• +++ 12.06.2018: +++Handballinteressierte Jugendliche (m/w) der Jahrgänge 2008 und jünger - Wir suchen Euch! E-Mail an jugend@fcbayern-handball.de+++ +++
  • +++ 12.06.2018: +++Dringend Torwart für männliche C-Jugend (2004/2005) gesucht+++ +++
  • +++ 12.06.2018: +++Jugendtrainer (m/w) für den weiteren Aufbau der Jugend gesucht+++ +++
  • +++ 12.06.2018: +++Handballinteressierte Jugendliche (m/w) der Jahrgänge 2008 und jünger - Wir suchen Euch! E-Mail an jugend@fcbayern-handball.de+++ +++
  • +++ 12.06.2018: +++Dringend Torwart für männliche C-Jugend (2004/2005) gesucht+++ +++
  • +++ 12.06.2018: +++Jugendtrainer (m/w) für den weiteren Aufbau der Jugend gesucht+++ +++
  • +++ 12.06.2018: +++Handballinteressierte Jugendliche (m/w) der Jahrgänge 2008 und jünger - Wir suchen Euch! E-Mail an jugend@fcbayern-handball.de+++ +++
  • +++ 12.06.2018: +++Dringend Torwart für männliche C-Jugend (2004/2005) gesucht+++ +++
  • +++ 12.06.2018: +++Jugendtrainer (m/w) für den weiteren Aufbau der Jugend gesucht+++ +++
  • +++ 12.06.2018: +++Handballinteressierte Jugendliche (m/w) der Jahrgänge 2008 und jünger - Wir suchen Euch! E-Mail an jugend@fcbayern-handball.de+++ +++
array(10) { [0]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "715" ["title"]=> string(52) "Starke Mannschaftsleistung nicht von Erfolg gekrönt" ["subtitle"]=> string(101) "Tabellenzweiten in arge Bedrängnis gebracht! Überragende Leistung des 17 jährigen Jugendtorwarts! " ["content"]=> string(1464) "Nach dem positiven Rückrundenstart wollte man zumindest gegen die eingespielte Mannschaft vom TSV Milbertshofen als Tabellenzweiten eine gute Leistung abliefern. Die Vorgabe der Trainer war die gezeigten Trainingsleistungen im Spiel konsequent umzusetzen. Durch diese Einstellung konnte man bereits in der 1. Halbzeit bis zur 20. Minute das Spiel ausgeglichen gestalten. Erst zum Ende der I. Hälfte verlor man etwas die Konzentration und zuviel individuelle Abwehrfehler führten kurz hintereinander zu 2 x 2 Minuten . Dies genügte dem TSV MIL um mit 8:11 in die Halbzeit zu gehen. Bereits hier ist die überragende Leistung des erst 17 jährigen Bayern-Torwarts Nico Ostijc hervorzuheben, der mit seinen reaktionsschnellen Paraden immer wieder der Mannschaft den nötigen Rückhalt gab. Die 2. Halbzeit konnte man konzentriert fortsetzen und führte gegen den haushohen Favoriten plötzlich in der 41. Minute mit 15:14. Bis 10 Minuten vor Schluss konnte man das Spiel weiterhin ausgeglichen gestalten, obwohl sich auch bereits in der 1. Hälfte unser Kreisspieler Felix an der Hand verletzte und die Schwere der Verletzug noch nicht einschätzbar ist. Trotz allen Bemühungen reichte es zum Schluss gegen die routiniert eingespielte Mannschaft des TSV MIL leider nicht und das Spiel musste mit 19:23 abgegeben werden. Es spielten: Moll 8/3,Schreiber 1, Hausmann 3, Misic 4, Odysseas 1, Meier, Gehring,Rizek 1, Wriedt, Hartinger 1,Hugger, Tor: Ostijc, Waas" ["picture_id"]=> string(4) "1229" ["team_id"]=> string(1) "2" ["timestamp"]=> string(19) "2018-01-21 21:53:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1229" ["path"]=> string(37) "2/20180121221915FCBayernHandball2.JPG" ["title"]=> string(21) "FCBayernHandball2.JPG" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(48) "2/thumbnails/20180121221915FCBayernHandball2.JPG" ["timestamp"]=> string(19) "2018-01-21 22:19:15" ["slider_thumb_path"]=> string(54) "2/sliderThumbnails/20180121221915FCBayernHandball2.JPG" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "2" ["name"]=> string(9) "Männer 2" ["short_name"]=> string(9) "Männer 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "1" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215326" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "2" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "2" ["top_rel"]=> string(1) "1" ["bot_rel"]=> string(1) "1" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "46891" ["date_time"]=> string(19) "2018-01-21 17:30:00" ["team_home"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["team_guest"]=> string(17) "TSV Milbertshofen" ["score_home"]=> string(2) "19" ["score_guest"]=> string(2) "23" ["team_id"]=> string(1) "2" ["article_id"]=> string(3) "715" ["actual"]=> bool(true) } } [1]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "709" ["title"]=> string(53) "Erfolgreicher ´Start der Herren II in die Rückrunde" ["subtitle"]=> string(30) "Erfolgreicher Rückrundenstart" ["content"]=> string(1248) "

Nach einer aus den verschiedensten Gründen verkorksten Hinrunde in der Saison 2017/2018 folgte für die Rückrunde heute das Auftaktspiel gegen den Tabellenvorletzten ESV Neuaubing. Mit nur zwei Trainingseinheiten konnte die Mannschaft gerade in der 1. Halbzeit die Vorgaben der Trainer erfüllen und sich konsequent bis zur Pause einen 8 Tore Vorsprung herausspielen. Die Mannschaft konnte hier in großen Teilen  eine schon vor der Winterpause einstudierte Umstellung der Abwehr erfolgreich umsetzen. Diesen Vorsprung konnte man auch sicher in den ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit halten. Lediglich zum Schluss hin wurde man in der Abwehr wieder nachlässig, sodass der ungefährdete Sieg  mit 33:29 etwas schmäler ausfiel als geplant. Anzumerken bleibt, dass der eingeteilte Schiedsrichter nicht erschien und dafür ein Schiedsrichter vom ESV Neuaubing souverän neutral leitete. Nächste Woche erwartet die Mannschaft das schwere Heimspiel gegen den Tabellenzweiten TSV Milbertshofen!

Für Bayern spielten: Moll 6/3, Schreiber 5, Hausmann 4, Hugger 2, Rizek 3,Misic 2, Wriedt 3, Gehring 3, Meier 2, Schoch 2, Hartinger 1, Frühauf, Ostijc, Waas

 

" ["picture_id"]=> string(4) "1223" ["team_id"]=> string(1) "2" ["timestamp"]=> string(19) "2018-01-14 18:51:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1223" ["path"]=> string(37) "2/20180114191748FCBayernHandball2.JPG" ["title"]=> string(21) "FCBayernHandball2.JPG" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(48) "2/thumbnails/20180114191748FCBayernHandball2.JPG" ["timestamp"]=> string(19) "2018-01-14 19:17:48" ["slider_thumb_path"]=> string(54) "2/sliderThumbnails/20180114191748FCBayernHandball2.JPG" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "2" ["name"]=> string(9) "Männer 2" ["short_name"]=> string(9) "Männer 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "1" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215326" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "2" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "2" ["top_rel"]=> string(1) "1" ["bot_rel"]=> string(1) "1" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "46764" ["date_time"]=> string(19) "2018-01-14 16:00:00" ["team_home"]=> string(13) "ESV Neuaubing" ["team_guest"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["score_home"]=> string(2) "29" ["score_guest"]=> string(2) "33" ["team_id"]=> string(1) "2" ["article_id"]=> string(3) "709" ["actual"]=> bool(true) } } [2]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "647" ["title"]=> string(43) "Trainingslager FC Bayern Handball Herren 2 " ["subtitle"]=> string(28) "„Trainieren wie Profis“ " ["content"]=> string(3493) "
Das Trainingslager begann am Freitagabend mit einem Testspiel gegen den ESV 1927 Regensburg. Obwohl dieses mit einem Tor gewonnen werden konnte, so war das Spiel doch noch von vielen technischen Fehlern geprägt. Der Sieg konnte erst im letzten Drittel, der vereinbarten 3x25 Minuten Spielzeit errungen werden.
 
Am Samstagmorgen ging es in der Früh, um 7:15 Uhr mit einer „freiwilligen Laufeinheit" weiter, beidem, der neugebaute Bayern Campus in lockeren Tempo erkundet wurde. Darauf folgte ein gemütliches Weißwurst Frühstück mit Brezen und selbstverständlich alkoholfreiem Weißbier. An dieser Stelle vielen Dank an den Herrenwart des FC Bayern München Daniel Sack, der mit der Organisation und seinen Kochkünsten während dieser beiden Tage immer für kohlehydratreiche Verpflegung der Spieler zwischen den Trainingseinheiten sorgte.
 
Es folgte Samstagvormittag eine 1. Trainingseinheit zunächst mit Technik-/Wurftraining und anschl. mit intensiviertem Spielzugtraining. Nach lediglich 30 Min. Unterbrechung ging es mit einer sog. „Agillity Einheit". Diese Einheit bestand aus Beweglichkeits- und Kraftübungen und sollte die einen oder anderen Spieler doch einiges an Kraft kosten. Um die verlorenen Energie wiederherzustellen gab es anschl. erst einmal ein opulentes Mittagessen mit einer 2-stündigen Ruhe-/Relax Phase. Nach dieser Pause ging es wieder mit der 3. Tageseinheit -Taktik, in welcher neu erarbeiteten Spielzüge und Auslöse Handlungen noch einmal intensiv trainiert wurden weiter. Der Samstag endete mit einem gegen die Herren 1 des FC Bayern München in dem nochmal diverse Spielvarianten ausprobiert werden konnten. Dieses Testspiel gegen unsere Herren 1 verlief schon deutlich besser. Es wurden trotz eines intensiven Trainingstages weniger Bälle durch technische Fehler verloren und die Spielzüge wurden erfolgreich getestet. Allerdings machten sich die erschöpften Kräfte doch bemerkbar, was zu einer deutlichen Niederlage gegen die Herren 1 führte. Zum Abschluss gab es Abend noch ein gemeinsames Schnitzelessen beider Herrenmannschaften in der Campus Gaststätte.
 
Der Sonntagmorgen fing diesmal nicht ganz so früh an. In der ersten Trainingseinheit des Tageswurden wieder Spielzüge trainiert und perfektioniert. Darauf folgte nach einer kurzen Pause eine 2. Taktik Einheit, in welchen auch einzelne Videoabschnitte aus einem vor dem Trainingslager stattgefundenen Testspiel gegen den TV Bad Tölz ausgewertet wurden. Daraufhin folgte wieder ein Mittagessen und eine Ruhepause. Nach der nachmittäglichen 3. Trainingseinheit war wieder der Fitnesscoach für uns zuständig, der uns diesmal mit einer sog. REHA-Einheit wieder für das abendliche Testspiel fit machte. Zu diesem Zweck ging es in den neuen moderen Athletik Raum des Bayern -Campus, in dem ausgiebig die geschundenen Muskeln mit der Blackroll massiert und der Körper unter Anleitung gedehnt wurde, damit dieser wieder voll Leistung/-einsatzfähig für das Testspiel gegen den TSV Alling ist. Dieses letzte Testspiel verlief sehr gut und der Gegner konnte trotz des anstrengenden Trainingswochendes, durch schnellen effektiven Handball, deutlich geschlagen werden. Damit war ein professionelles Trainingslager für alle soweit verletzungsfrei überstanden und es bestätigte die Entschlossenheit der jungen Truppe der Herren II.
" ["picture_id"]=> string(4) "1071" ["team_id"]=> string(1) "2" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-20 19:58:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1071" ["path"]=> string(26) "2/20170925200119image1.JPG" ["title"]=> string(43) "FC Bayern Handball Männer 2 Trainingslager" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(37) "2/thumbnails/20170925200119image1.JPG" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-25 20:01:19" ["slider_thumb_path"]=> string(43) "2/sliderThumbnails/20170925200119image1.JPG" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "2" ["name"]=> string(9) "Männer 2" ["short_name"]=> string(9) "Männer 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "1" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215326" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "2" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "2" ["top_rel"]=> string(1) "1" ["bot_rel"]=> string(1) "1" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [3]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "614" ["title"]=> string(26) "Gelungener Saisonabschluss" ["subtitle"]=> string(56) "Herren II beenden Saison auf einem erfreulichen 5. Platz" ["content"]=> string(2545) "

Im letzten Spiel der Saison 16/17 trat die 2. Herrenmannschaft gegen den SV München Laim II an. Für die Bayern ging es um nichts mehr. Platz 5 war bereits sicher und einen Platz nach oben würde es nur mit Schützenhilfe gehen. Doch das Hinspiel in Laim hatte man – damals noch gegen eine komplett andere Mannschaft – mit einer schwachen Leistung verloren. Aus diesem Grund und um sich von den Abstiegskandidaten nichts vorwerfen zu lassen, ging man noch einmal voll motiviert in die Partie.

Der Start verlief allerding alles andere als gut. Fahrig im Angriff und zu passiv in der Abwehr lag man schnell mit 0:3 zurück. Doch die Mannschaft fing sich bald und glich mit 3:3 aus. Bis zum 7:7 blieb die Partie ausgeglichen, ehe sich die Bayern mit 11:7 erstmals deutlich absetzen konnten. In der ersten Halbzeit profitierten die Roten dabei immer wieder von vielen erfolgreichen Einzelaktionen durch Marco Markovic. Dennoch schaffte es Laim im Anschluss wieder mit 13:13 auszugleichen. Durch eine erneute Leistungssteigerung kurz vor der Halbzeit gestalteten die Bayern das Ergebnis zur Pause mit 18:15 positiv.

Die zweite Halbzeit startete erfolgreicher als die erste. Vor allem durch eine effektive erste Welle bauten die Bayern ihre Führung auf 22:17 aus. Ganz abschütteln ließen sich die abstiegsbedrohten Laimer allerdings noch nicht. Beim Stand von 24:21 und einer Unterzahl hätte das Spiel noch zu Gunsten der Gäste kippen können. Zwei Ballgewinne in dieser Situation und die daraus resultierenden Tore zum 25:21 und 26:21 entschieden das Spiel aber praktisch. Am Ende verpassten es die Roten zwar das Ergebnis noch höher zu schrauben, da sie sich in zu viele Einzelaktionen verstrickten und den Ball nicht mehr laufen ließen. Doch das Endergebnis von 29:24 stellte einen verdienten und erfolgreichen Saisonabschluss dar.

Für den FC Bayern spielten: Sebastian Krause, Moritz Spielvogel – Marco Markovic 11/4, Matijas Misic 4, Lukas Böhm 3, David Rizek 3, Stefan Moll 2, Dennis Tschorn 2, Yos Diaz 1, Paul Fassel 1, Marco Frühauf 1, Ilja Latincic 1, Florian Biller, Jonas Hibbeler 

" ["picture_id"]=> string(3) "812" ["team_id"]=> string(1) "2" ["timestamp"]=> string(19) "2017-05-04 09:35:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "812" ["path"]=> string(21) "2/Herren220162017.png" ["title"]=> string(19) "Herren220162017.png" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(32) "2/thumbnails/Herren220162017.png" ["timestamp"]=> string(19) "2016-10-19 17:15:50" ["slider_thumb_path"]=> string(38) "2/sliderThumbnails/Herren220162017.png" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "2" ["name"]=> string(9) "Männer 2" ["short_name"]=> string(9) "Männer 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "1" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215326" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "2" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "2" ["top_rel"]=> string(1) "1" ["bot_rel"]=> string(1) "1" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "38842" ["date_time"]=> string(19) "2017-04-29 17:00:00" ["team_home"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["team_guest"]=> string(19) "SV München Laim II" ["score_home"]=> string(2) "29" ["score_guest"]=> string(2) "24" ["team_id"]=> string(1) "2" ["article_id"]=> string(3) "614" ["actual"]=> bool(false) } } [4]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "609" ["title"]=> string(29) "Unentschieden beim Aufsteiger" ["subtitle"]=> string(43) "Schlechte Chancenverwertung verhindert Sieg" ["content"]=> string(2600) "

Im vorletzten Saisonspiel musste die zweite Herrenmannschaft des FC Bayern Handball zum bereits feststehenden Aufsteiger MTSV Schwabing. Da diese ihre letzten beiden Spiele überraschend verloren hatten, rechnete man sich durchaus etwas aus und ging motiviert ins Spiel.

Über weite Strecken der ersten Halbzeit sah es so aus, als ob die Bayern den Gastgebern die im Anschluss geplante Aufstiegsfeier ein wenig vermiesen könnten. In einem Spiel mit wenigen Toren gingen die Roten zunächst mit 1:3 in Führung. Schwabing kam beim 3:4 und 5:6 eng heran, doch der FCB zog erst wieder auf 6:9, später auf 8:11 davon. Dann allerding stellten die Hausherren auf eine offensive Abwehr um, mit der die Bayern überhaupt nicht zurechtkamen. Die Roten schafften es nicht, die großen Räume zu nutzen und verloren im Angriff immer wieder Bälle durch Fehlpässe oder technische Fehler. So bog Schwabing das Ergebnis um und ging mit einer 12:11-Führung in die Pause.

Die zweite Halbzeit startete ausgeglichen. Bis zum 15:15 schenkten sich die beiden Mannschaften nichts. Dann erwischte die FCB-Abwehr eine bärenstarke Phase und ließ viele Minuten kein Gegentor zu. Auch im Angriff lief es ordentlich, was in einer 16:20-Führung resultierte. Das Spiel schien bereits entschieden, ehe Schwabing erneut auf eine aggressive, offensive Abwehr umstellte und die Bayern, wie schon im ersten Durchgang, vor große Probleme stellte. Diesmal waren aber nicht die fehlenden Torchancen, sondern das Ausnutzen dieser. So hatte man in den letzten Minuten zahlreiche freie Würfe, mit denen man den Sieg hätte klar machen können. Doch ein ums andere Mal scheiterten die Bayern am Schwabinger Torhüter oder an der Latte. Während sich bei den Bayern dadurch eine gewisse Hektik breit machte, blieb Schwabing ruhig, nutzte seine Chancen und glich mit 20:20 aus. Den Bayern blieb zwar noch ein letzter Angriff, doch dieser brachte nichts mehr ein und besiegelte das Unentschieden.

Für den FC Bayern spielten: Sebastian Krause - Stefan Schoch 6, Stefan Moll 4, Dennis Tschorn 3/1, Maximilian Lenz 2, David Rizek 2, Lukas Böhm 1/1, Marco Frühauf 1, Matijas Misic 1, Samy El Deib, Paul Fassel, Odysseas Fatouros, Daniel Sack,

" ["picture_id"]=> string(3) "812" ["team_id"]=> string(1) "2" ["timestamp"]=> string(19) "2017-04-26 12:00:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "812" ["path"]=> string(21) "2/Herren220162017.png" ["title"]=> string(19) "Herren220162017.png" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(32) "2/thumbnails/Herren220162017.png" ["timestamp"]=> string(19) "2016-10-19 17:15:50" ["slider_thumb_path"]=> string(38) "2/sliderThumbnails/Herren220162017.png" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "2" ["name"]=> string(9) "Männer 2" ["short_name"]=> string(9) "Männer 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "1" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215326" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "2" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "2" ["top_rel"]=> string(1) "1" ["bot_rel"]=> string(1) "1" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "38755" ["date_time"]=> string(19) "2017-04-22 17:20:00" ["team_home"]=> string(14) "MTSV Schwabing" ["team_guest"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["score_home"]=> string(2) "20" ["score_guest"]=> string(2) "20" ["team_id"]=> string(1) "2" ["article_id"]=> string(3) "609" ["actual"]=> bool(false) } } [5]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "605" ["title"]=> string(12) "Dramatik pur" ["subtitle"]=> string(27) "Sieg in der letzten Sekunde" ["content"]=> string(2308) "

So soll ein spannendes Handball Spiel sein, sagten sogar die Unparteiischen nach dem grandiosen Sieg in Garching. Bei der Begegnung am Sonntag um 12 Uhr Mittags, zwischen unserem FC Bayern München II und dem VfR Garching, hatten unsere Jungs wieder arge Probleme eine schlagkräftige Truppe auf das Spielfeld zu bekommen. Hier wieder lobend erwähnt die Aushilfen von den Herren III, Benny und Paul. Das Spiel begann fahrig und wechselte in der ersten Halbzeit hin und her. Zu diesem Zeitpunkt merkte man schon, dass es hier ein Spiel des Willens geben wird. So gingen die Roten zur Halbzeit mit einem Tor Rückstand in die Kabine (14:13). Gerade die schlechte Chancenausnutzung unserer Jungs ließ darauf hoffen, es nach der Pause besser zu machen.

 

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte versuchten die Garchinger sich abzusetzen, was Ihnen aber nicht gelang. Durch eine mannschaftlich geschlossene Leistung hielt man immer dagegen und konnte zum Ende hin sogar selbst einmal mit zwei Toren in Front gehen. Während der Torhüterwechsel der Garchinger nicht unbedingt förderlich war, ergänzten sich unsere Torhüter ein ums andere Mal, was zahlreiche Paraden zeigten. In der Schlussphase behielten unsere Jungs einen kühlen Kopf und spuhlten Ihr Programm im Angriff ab. Die letzten zwei Minuten waren sehr zerfahren. Wir gingen 26:27 in Führung, kassierten aber umgehend den Ausgleich. Der folgende Angriff wurde vertändelt und verschaffte wiederum den Garchingern 30 Sekunden vor Schluß die Möglichkeit zum Sieg. Hier allerdings hielt unser Sebastian Krause den Ball und schaltete in Sekunden. Er sah den gestarteten Matjias Misic, ein langer (Traum)Pass, ein Sprung, ein Heber.....Tor!!!! 27:28, zwei Sekunden vor Ende! Unfassbar.....aber Aufgrund unseres Willens durchaus verdient. 

" ["picture_id"]=> string(3) "812" ["team_id"]=> string(1) "2" ["timestamp"]=> string(19) "2017-04-04 17:08:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "812" ["path"]=> string(21) "2/Herren220162017.png" ["title"]=> string(19) "Herren220162017.png" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(32) "2/thumbnails/Herren220162017.png" ["timestamp"]=> string(19) "2016-10-19 17:15:50" ["slider_thumb_path"]=> string(38) "2/sliderThumbnails/Herren220162017.png" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "2" ["name"]=> string(9) "Männer 2" ["short_name"]=> string(9) "Männer 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "1" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215326" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "2" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "2" ["top_rel"]=> string(1) "1" ["bot_rel"]=> string(1) "1" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "38260" ["date_time"]=> string(19) "2017-04-02 12:00:00" ["team_home"]=> string(12) "VfR Garching" ["team_guest"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["score_home"]=> string(2) "27" ["score_guest"]=> string(2) "28" ["team_id"]=> string(1) "2" ["article_id"]=> string(3) "605" ["actual"]=> bool(false) } } [6]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "599" ["title"]=> string(30) "Sieg gegen Großhadern / 37:29" ["subtitle"]=> string(23) "Pflichtaufgabe erfüllt" ["content"]=> string(20529) "

Gegen die TSV Großhadern wurde nichts anderes als ein Sieg erwartet. Aber schon im Hinspiel musste man erkennen, dass der Tabellenvorletzte seine Spiele lediglich immer nur mit ein paar Toren Differenz verliert und die meiste Zeit engagiert mitspielt. Dies war auch an diesem Sonntag so.

 

Das Team, durch Verletzungen und Abwesenheiten stark gebeutelt, fing gerade im Angriff sehr konzentriert an und ging durch starke Einzelleistungen immer in Führung. Bis zum 10:10 konnten die Gäste adäquat mithalten und waren ebenfalls im Positionsangriff gerade auf den Halbpositionen sehr erfolgreich. Die Deckungsleistung der Rothosen war zu diesem Zeitpunkt einfach miserabel. Dies war zu einem Großteil allerdings dem geschuldet, dass die Abwehr aufgrund der Ausfälle stark umgebaut werden musste. Ab Mitte der Ersten Hälfte zogen die Bayern dann allerdings an, was auch mit dem starken Keeper Sebastian Krause zu tun hatte. Dieser leitete nach seinen Paraden viele Gegenstöße ein, die zu einfachen Toren umgemünzt werden konnten. So konnte man sich zur Pause auf 19:14 absetzen. Der Ausfall von Abwehrchef David Rizek schmerzte, konnte aber durch die Bank kompensiert werden.

 

In der Zweiten Halbzeit verwalteten die Bayern lange das Spiel und es gab die Möglichkeit, der Bank ausreichend Spielzeit zu gewähren. Die Gäste aus Großhadern kamen zwar zweimal auf jeweils vier Tore ran, konnten dann aber nicht ausgleichen. Zwischenzeitlich wurde der stärkste Spieler der Gäste in Manndeckung genommen, was den Spielfluss unterbrach und den Positionsangriff in die Länge zog. So war der Sieg am Ende mit 37:29 verdient, hätte aber einfacher eingefahren werden können. Die Mannschaftsleistung unserer Bayern war sehr ausgeglichen, da sich fast jeder Spieler in die Torschützenliste eingetragen hat. Besonders hervorzuheben sind an diesem Spieltag Felix Hugger und Matijas Misic mit jeweils 10 bzw. 9 Toren. Fazit: Der Angriff läuft, die Deckung muss sich steigern. Und das am besten schon am kommenden Sonntag in Garching.

 

Felix Hugger (10), Matijas Misic (9), Stefan Schoch (4), Jonas Fartaczek (3), David Rizek (3), Markus Gäbler (3/1), Marco Frühauf (2), Lukas Böhm (2/1), Philipp Finke (1), Paul Fassel, Jan Meier

" ["picture_id"]=> string(3) "812" ["team_id"]=> string(1) "2" ["timestamp"]=> string(19) "2017-03-27 11:54:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "812" ["path"]=> string(21) "2/Herren220162017.png" ["title"]=> string(19) "Herren220162017.png" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(32) "2/thumbnails/Herren220162017.png" ["timestamp"]=> string(19) "2016-10-19 17:15:50" ["slider_thumb_path"]=> string(38) "2/sliderThumbnails/Herren220162017.png" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "2" ["name"]=> string(9) "Männer 2" ["short_name"]=> string(9) "Männer 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "1" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215326" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "2" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "2" ["top_rel"]=> string(1) "1" ["bot_rel"]=> string(1) "1" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "38081" ["date_time"]=> string(19) "2017-03-26 12:00:00" ["team_home"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["team_guest"]=> string(15) "TSV Großhadern" ["score_home"]=> string(2) "37" ["score_guest"]=> string(2) "29" ["team_id"]=> string(1) "2" ["article_id"]=> string(3) "599" ["actual"]=> bool(false) } } [7]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "595" ["title"]=> string(33) "Kantersieg gegen das Schlusslicht" ["subtitle"]=> string(34) "Gute Leistung trotz Personalsorgen" ["content"]=> string(2844) "

Gegen den Tabellenletzten SV 1880 München hatte die zweite Herrenmannschaft des FCB Handball keine Probleme. In einem Spiel mit vielen Fehlern auf beiden Seiten setzte sich die bessere individuelle Klasse und die mannschaftliche Geschlossenheit der Roten am Ende deutlich durch. Dabei musste man in den Tagen vor der Partie noch arg kämpfen, um überhaupt eine schlagkräftige Truppe auf den Spielberichtsbogen zu bekommen. Mit Torhüter Gerhard Waas, der sich mit einer sehr guten Leistung einfügte, und Paul Fassel, der das 30. Tor beisteuerte, halfen glücklicherweise erneut zwei Spieler aus der dritten Mannschaft aus. Und sogar Trainer Jan Meier musste nochmal die Handballschuhe schnüren.

Die Bayern starteten in der Abwehr konzentriert ins Spiel. Im Angriff stellt man schnell fest, dass es diesmal auf die einfachen Dinge ankommen wird. Gegen das schlechte Rückzugsverhalten des Gegners setzte man konsequent auf die erste und zweite Welle sowie auf eine schnelle Mitte. So gelangen einfache Tore und man konnte über 1:4 und 2:7 früh in Führung gehen. Durch eine schlechte Chancenverwertung und verworfene 7-Meter ließ man 1880 im Anschluss allerding wieder auf 6:8 heran kommen. Eine wirkliche Gefahr bestand aber nicht. Mit etwas mehr Biss setzten sich die Bayern über 7:11 und 8:13 auf 8:15 zur Halbzeit ab.

Für die zweite Halbzeit nahm man sich vor, bis zum Ende konzentriert weiterzuspielen und dem Gegner gar keine Hoffnung mehr zu machen. Dies gelang auch eindrucksvoll. Mit einem 8:0-Lauf von 9:13 auf 9:21 entschieden die Bayern das Spiel praktisch gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit. Obwohl man sich im Angriff immer noch einige unnötige Fehler leistete, baute man die Führung kontinuierlich aus. Die meisten Tore fielen weiterhin im schnellen Spiel nach vorne. In den seltenen Positionsangriffen genügten oft das Abräumen über die Außen oder einfache Verlagerungen. So wuchs der Vorsprung über 12:24 auf 15:28 und fast jeder konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Dass sich 1880 nicht kampflos seinem Schicksal ergeben wollte, bewiesen zwei Rote Karten in der zweiten Halbzeit, die aber zum Glück nicht mehr als Randnotizen blieben.

Für den FC Bayern spielten: Gerhard Waas - Felix Hugger 6, Philipp Finke 5, Stefan Moll 5/1, Marko Frühauf 4, Lukas Böhm 3/1, Matijas Misic 3, David Rizek 2, Paul Fassel 1, Philipp Lill 1, Jan Meier 1, Daniel Sack  

" ["picture_id"]=> string(3) "812" ["team_id"]=> string(1) "2" ["timestamp"]=> string(19) "2017-03-22 13:59:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "812" ["path"]=> string(21) "2/Herren220162017.png" ["title"]=> string(19) "Herren220162017.png" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(32) "2/thumbnails/Herren220162017.png" ["timestamp"]=> string(19) "2016-10-19 17:15:50" ["slider_thumb_path"]=> string(38) "2/sliderThumbnails/Herren220162017.png" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "2" ["name"]=> string(9) "Männer 2" ["short_name"]=> string(9) "Männer 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "1" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215326" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "2" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "2" ["top_rel"]=> string(1) "1" ["bot_rel"]=> string(1) "1" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "37896" ["date_time"]=> string(19) "2017-03-18 17:30:00" ["team_home"]=> string(16) "SV 1880 München" ["team_guest"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["score_home"]=> string(2) "15" ["score_guest"]=> string(2) "31" ["team_id"]=> string(1) "2" ["article_id"]=> string(3) "595" ["actual"]=> bool(false) } } [8]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "590" ["title"]=> string(32) "Gerade noch einen Punkt gerettet" ["subtitle"]=> string(39) "Herren 2 tun sich gegen Blumenau schwer" ["content"]=> string(21362) "

Nach einer zweiwöchigen Spielpause musste die 2. Herrenmannschaft der Bayern Handballer am Sonntag bei der SG Süd/Blumenau II antreten. Da die Personaldecke auf Grund von Verletzungen und Auslandsaufenthalten derzeit sehr dünn ist, halfen dabei mit Paul Fassel und Jonas Fartaczek dankenswerter Weiße zwei Spieler aus der 3. Mannschaft aus. Nach einem eher enttäuschenden Spielverlauf, schafften die Bayern wenige Sekunden vor Ende noch den Ausgleich und mussten mit dem Unentschieden zufrieden sein.

Blumenau startete mit seiner bekannt harten Spielweise in die Partie. Während sich die Abwehr der Bayern langsam darauf einstellte, lief es im Angriff überhaupt nicht rund. Zum einen konnte der vorgezogene Mittespieler des Gegners einstudierte Spielzüge immer wieder unterbinden, zum anderen raubte die tiefstehende Sonne den Bayern auf der rechten Angriffsseite fast vollkommen die Sicht, was sich merklich auf die Angriffsbemühungen auswirkte. Dennoch konnte sich bis zum 9:9 keine Mannschaft mit mehr als einem Tor absetzen. Anschließend zog Blumenau zwar kurz auf 11:9 davon, wurde beim 11:11 aber sofort wieder eingeholt. Auffällig war das Pech der Roten im Abschluss. Fast jeder Spieler scheiterte mindestens einmal am Pfosten. Auf der anderen Seite konnten sich die Bayern aber auch des Öfteren bei Torhüter Sebastian Krause bedanken, der insgesamt vier von sechs Siebenmetern entschärfte und auch sonst einige wichtige Paraden auspackte. So ging es mit einem knappen Rückstand von 12:11 in die Pause, mit dem aber noch alles möglich war.

Blumenau erwischte den besseren Start in die zweite Halbzeit und setzte sich mit 14:11 ab. Dies schien nun aber endlich der benötigte Weckruf für die Bayern zu sein. Mit 14:14 glich man wieder aus und ging anschließend seinerseits in Überzahl mit 14:16 in Führung. Diese wurde bis zum 17:19 gehalten und es schien die Trendwende im Spiel geschafft. Doch anschließend fielen die Bayern wieder in alte Muster zurück. Der Angriff strahlte keine Gefahr mehr aus und blieb folgerichtig minutenlang ohne Tor. Blumenau nutzte diese Schwächephase konsequent zum erneuten Ausgleich und zur 21:19 Führung aus. So hieß es wieder einmal zittern für die Rothosen. Die Umstellung auf eine offensive Deckung wurde nicht optimal gelöst. Blumenau fand in den letzten Minuten immer wieder einen freien Spieler und blieb bis zum 23:22 in Führung. Doch nach einer Parade von Sebastian Krause gelang Rechtsaußen Matijas Misic nur wenige Sekunden vor Schluss in Überzahl immerhin noch der Ausgleich: Sicher kein Wunschergebnis aber angesichts des Spielverlaufs dennoch ein gewonnener Punkt.

Für den FC Bayern spielten: Sebastian Krause – Stefan Moll 8/5, Matijas Misic 6, Marco Frühauf 3, Florian Biller 2, Paul Fassel 2, Markus Gäbler 1, David Rizek 1, Lukas Böhm, Jonas Fartaczek, Felix Hugger, Stefan Schoch

" ["picture_id"]=> string(3) "812" ["team_id"]=> string(1) "2" ["timestamp"]=> string(19) "2017-03-17 09:36:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "812" ["path"]=> string(21) "2/Herren220162017.png" ["title"]=> string(19) "Herren220162017.png" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(32) "2/thumbnails/Herren220162017.png" ["timestamp"]=> string(19) "2016-10-19 17:15:50" ["slider_thumb_path"]=> string(38) "2/sliderThumbnails/Herren220162017.png" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "2" ["name"]=> string(9) "Männer 2" ["short_name"]=> string(9) "Männer 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "1" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215326" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "2" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "2" ["top_rel"]=> string(1) "1" ["bot_rel"]=> string(1) "1" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "37806" ["date_time"]=> string(19) "2017-03-12 16:50:00" ["team_home"]=> string(19) "SG Süd/Blumenau II" ["team_guest"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["score_home"]=> string(2) "23" ["score_guest"]=> string(2) "23" ["team_id"]=> string(1) "2" ["article_id"]=> string(3) "590" ["actual"]=> bool(false) } } [9]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "580" ["title"]=> string(24) "Erneut ein Spiel gedreht" ["subtitle"]=> string(37) "Last-Minute-Bayern schlagen wieder zu" ["content"]=> string(3611) "

Im Heimspiel gegen den TSV Milbertshofen drehte die zweite Herrenmannschaft des FC Bayern Handball bereits zum dritten Mal in dieser Saison ein Spiel in der letzten Minute und revanchierte sich damit für die bittere 27:28-Niederlage im Hinspiel.

Vor guter Kulisse in der Halle an der Riesstraße starteten die Bayern zunächst durchwachsen in die Partie. Nach einer kurzen Abtastphase (3:3) ging Milbertshofen mit 3:5 in Führung. Doch die Hausherren fanden allmählich besser ins Spiel und konnten mit 6:6 wieder ausgleichen. Kurz darauf ging man mit 7:6 sogar erstmals in Führung. In der Folge lief es richtig gut für den FCB: Die Abwehr hatte sich auf die schnellen Seitenverlagerungen der Gäste eingestellt und im Angriff war man entweder aus dem Rückraum erfolgreich oder kam durch Spielzüge zu Toren. So bauten die Bayern ihren Vorsprung über 10:7 auf 15:11 aus. Das Spiel schien in die richtige Richtung zu laufen. Doch dann sorgten mehrere Schiedsrichterentscheidungen für eine Zäsur. Denn von der 20. bis zur 30. Minute erhielten die Roten insgesamt fünf Zwei-Minuten-Strafen. Durch die ständige, teils doppelte Unterzahl musste der FCB Milbertshofen wieder mit 17:17 ausgleichen lassen. Angesichts des Spielverlaufs zwar ein ärgerlicher Zwischenstand, doch er ließ immer noch alle Möglichkeiten für die zweiten 30 Minuten.

In der zweiten Halbzeit ging es zunächst hin und her. Ohne Ruhepause folgte Angriff auf Angriff und das Spiel blieb bis zum 21:21 offen. Schließlich gerieten allerdings die Bayern ins Hintertreffen. Durch Nachlässigkeiten in der Abwehr und fehlende Zielstrebigkeit im Angriff zog Milbertshofen über 21:23 auf 23:26 davon. Egal was die Bayern nun versuchten, sie kamen nicht mehr näher heran. Bis zum 30:33 hatte die Führung Bestand und es schien bereits so, als ob sich die Roten ihrem Schicksal ergeben hätten. Doch eine Auszeit rüttelte die Jungs wieder wach. Mit einer offensiven und aggressiven 4-2-Deckung zwang man den Gegner jetzt wieder zu Fehlern und nutzte im Gegenzug die Chancen eiskalt aus. So erkämpfte man sich mit 33:33 wieder den Ausgleich. Auch ein erneutes Gegentor konnte man schnell ausgleichen. So sollte das Spiel sollte also erneut in der Schlussminute entschieden werden. In dieser fasste sich Markus Gäbler ein Herz und traf aus dem Rückraum zur umjubelten 35:34-Führung. In den letzten Sekunden warf Milbertshofen noch einmal alles inklusive Torhüter nach vorne. Doch Elham Nizam entschärfte den finalen Wurf und machte damit die emotionale Aufholjagd der Bayern perfekt.

Für den  FC Bayern spielten: Elham Nizam, Moritz Spielvogel – Stefan Moll 11/4, Frederik Hüttenrauch 7, Felix Hugger 5, Markus Gäbler 5, Yos Diaz 3, Stefan Schoch 2, Florian Biller 1, Marco Frühauf 1, Phillip Finke, Daniel Külzer, Philipp Lill, David Rizek,

" ["picture_id"]=> string(3) "812" ["team_id"]=> string(1) "2" ["timestamp"]=> string(19) "2017-03-04 19:29:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "812" ["path"]=> string(21) "2/Herren220162017.png" ["title"]=> string(19) "Herren220162017.png" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(32) "2/thumbnails/Herren220162017.png" ["timestamp"]=> string(19) "2016-10-19 17:15:50" ["slider_thumb_path"]=> string(38) "2/sliderThumbnails/Herren220162017.png" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "2" ["name"]=> string(9) "Männer 2" ["short_name"]=> string(9) "Männer 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "1" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215326" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "2" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "2" ["top_rel"]=> string(1) "1" ["bot_rel"]=> string(1) "1" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "37365" ["date_time"]=> string(19) "2017-02-19 16:00:00" ["team_home"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["team_guest"]=> string(20) "TSV Milbertshofen II" ["score_home"]=> string(2) "35" ["score_guest"]=> string(2) "34" ["team_id"]=> string(1) "2" ["article_id"]=> string(3) "580" ["actual"]=> bool(false) } } }

Starke Mannschaftsleistung nicht von Erfolg gekrönt

Tabellenzweiten in arge Bedrängnis gebracht! Überragende Leistung des 17 jährigen Jugendtorwarts!

21

Jan

14

Jan

Trainingslager FC Bayern Handball Herren 2

„Trainieren wie Profis“

20

Sep

Gelungener Saisonabschluss

Herren II beenden Saison auf einem erfreulichen 5. Platz

04

Mai

Unentschieden beim Aufsteiger

Schlechte Chancenverwertung verhindert Sieg

26

Apr

Dramatik pur

Sieg in der letzten Sekunde

04

Apr

Sieg gegen Großhadern / 37:29

Pflichtaufgabe erfüllt

27

Mär

Kantersieg gegen das Schlusslicht

Gute Leistung trotz Personalsorgen

22

Mär

Gerade noch einen Punkt gerettet

Herren 2 tun sich gegen Blumenau schwer

17

Mär

Erneut ein Spiel gedreht

Last-Minute-Bayern schlagen wieder zu

04

Mär

Letztes Spiel

14.04.2018 15:00

MTSV Schwabing II

29

FC Bayern München II

24

Trainingszeiten

Montag

20:30 - 22:30

FC Bayern Campus

Mittwoch

21:00 - 22:30

Sporthalle Ungsteinerstraße

Tabelle

1. TSV Forstenried

37:7

2. TSV Milbertshofen

36:8

3. TSV München-Ost II

33:11

4. TSV Allach 09 III

30:14

5. TSV Ismaning II

26:18

6. VfR Garching

24:20

7. HSG München West

18:26

8. SG Süd/Blumenau II

18:26

9. MTSV Schwabing II

16:28

10. FC Bayern München .

14:30

11. ESV Neuaubing

6:38

12. TSV Großhadern

6:38

So spielt die Liga

14.04.2018 14:00

TSV Allach 09 III

23

TSV Forstenried

26

14.04.2018 15:00

MTSV Schwabing II

29

FC Bayern München II

24

14.04.2018 17:45

HSG München West

28

SG Süd/Blumenau II

24

14.04.2018 18:00

ESV Neuaubing

20

TSV Ismaning II

19

15.04.2018 16:20

VfR Garching

26

TSV München-Ost II

31

15.04.2018 17:00

TSV Milbertshofen

32

TSV Großhadern

28

Jetzt Online: 8

Heute Online: 224

Gestern Online: 657

Diesen Monat: 15888

Letzter Monat: 20612

Total: 760965

In Kooperation mit:

Jugendförderungsprojekt für die Region Südbayern

Copyright 2002 - 2018 FC Bayern Handball