• +++ 25.07.2017: +++ Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2009/2010 für unsere Minis gesucht +++ +++
  • +++ 26.09.2017: +++Spieler für männliche E-Jugend (Jahrgänge 2007/2008) gesucht - E-Mail an jugend@fcbayern-handball.de+++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2009/2010 für unsere Minis gesucht +++ +++
  • +++ 26.09.2017: +++Spieler für männliche E-Jugend (Jahrgänge 2007/2008) gesucht - E-Mail an jugend@fcbayern-handball.de+++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2009/2010 für unsere Minis gesucht +++ +++
  • +++ 26.09.2017: +++Spieler für männliche E-Jugend (Jahrgänge 2007/2008) gesucht - E-Mail an jugend@fcbayern-handball.de+++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2009/2010 für unsere Minis gesucht +++ +++
  • +++ 26.09.2017: +++Spieler für männliche E-Jugend (Jahrgänge 2007/2008) gesucht - E-Mail an jugend@fcbayern-handball.de+++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2009/2010 für unsere Minis gesucht +++ +++
  • +++ 26.09.2017: +++Spieler für männliche E-Jugend (Jahrgänge 2007/2008) gesucht - E-Mail an jugend@fcbayern-handball.de+++ +++
array(10) { [0]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "659" ["title"]=> string(21) "Ein unerwarteter Flop" ["subtitle"]=> string(42) "Kopfschütteln, einfach nur Kopfschütteln" ["content"]=> string(5266) "
Am Samstag ging es für die Damen II des FC Bayern München nach Ottobrunn – und das zu einer sehr, wirklich sehr "angenehmen" Uhrzeit (11:30 Uhr!!). Entsprechend hatten manche die Halle bisschen spät gefunden, weil sie gerade erst ein Auge offen hatten. Doch in der Halle angekommen, wurden sie dort von den Damen III von HSG Neubiberg/Ottobrunn erwartet. Motiviert und mit Siegesgedanken waren sie angereist, die Bayern-Ladys. Der dritte Spieltag der noch frischen Saison sollte ein voller Erfolg werden – doch Pustekuchen!
 
Pfiff! Und schon ging es los. Die Gastgeberinnen hatten den ersten Ballkontakt. Da kam dann auch schon der erste Wurf. Tor? Ja! 1:0 für Neubiberg/Ottobrunn III. Noch hieß es keine Panik, die Partie hatte ja erst begonnen. Abgesehen davon standen die Bayern-Ladys wegen einer dezimierten Personaldecke in einer für sie eher ungewohnten Konstellation im Spiel. Sollte das gut gehen? Eine Art "Zwangsexperiment" des Trainers. Mal sehen. Aber oooh! Diese Aufstellung machte sich bezahlt – zumindest für die Gegnerinnen. 2:0. Ja gut, man war müde, aber nach sechs, sieben Minuten sollte jetzt nicht nur das zweite Auge geöffnet sein, sondern auch der Mund – denn die Abwehr war wie Wackelpudding. Ruhig vor sich hin- und herwackelnd, viel zu weich und ein gefundenes Fressen für die Gegner. Doch dann endlich nach acht Minuten das erste Tor für die Gäste. Erst nach 15 Minuten hatten die Bayern-Ladys ins Spiel gefunden. Der Spielstand in dieser Minute: 5:6. Ja und sogar einen Führungswechsel gab es. Dank einer einigermaßen besseren Abwehrleistung und einigen schönen Aktionen (die nach einem schnellen Durchspielen möglich waren) über den Rückraum. Jetzt bloß nicht nachlassen! Doch immer wieder fanden die Damen von HSG Neubiberg/Ottobrunn ihre Kreisläuferin zum Anspielen. Diese Kreisläuferin: Ein wahrer Goliath gegen unsere David-Abwehr (Respekt!). Genau diese Pässe musste man stoppen – aber wie? Dennoch gelang es die erlangte Führung weiterauzubauen. Mit Tempogegenstößen und wieder Einzelaktionen der Rückraumspielerinnen war man zehn Minuten vor Schluss mit vier Zählern vorne. Ein Kampf. Aber von Einschüchterung keine Spur, die Gastgeberinnen kamen wieder heran und erarbeiteten sich Stück für Stück den Ausgleich zur Halbzeit. 11:11.
 
Das Ergebnis zur Halbzeit zeigt und bestätigt, dass die Teams auf Augenhöhe stehen und es ein hart umkämpftes Spiel ist. Am Ende würde die Mannschaft gewinnen, die die bessere Abwehr hat. Vorne hatten die Bayern-Ladys viel zu viele Bälle verworfen oder gar den Torwart warmgeworfen und hinten… ja hinten… da stand man durchlöchert und mit Zugang zur gegnerischen Kreisspielerin. Streng genommen eine Katastrophe also. Entsprechend war die Ansage des Trainers gerichtet: Vorne nicht die Bälle einfach wegwerfen! und schauen wo meine Mitspielerin ist (Augen sind ja jetzt beide offen), sowie Tempo machen und mehr bewegen. Hinten sollte man die Kreisspielerin endlich in den Griff bekommen, die Gegnerinnen richtig anpacken und sich besser absprechen. Das Wichtigste am Schluss (Zitat des Trainers): "Wir hauen die jetzt weg, mit mindestens fünf Toren Unterschied".
 
Gestärkt und wieder motiviert ging es auch schon in die zweite Halbzeit. Diesmal hatten die Bayern-Mädels den besseren Start. Gleich zwei schnelle Tore sorgten für die erneute Führung im Spiel. Doch das sollte nicht lange halten, denn wieder konnten die Gegnerinnen sich ihren Weg durch die Abwehr bahnen – mal wieder über den Kreis. Der Knackpunkt des Spiels war zu diesem Zeitpunkt erreicht (20. Minute). Es stand 17:17. Ein ziemlich spannendes Spiel was die Toranzahl angeht. Ob das allein an der spielerischen Leistung der Gegnerinnen lag oder der "gelbe Peter" in der Mitte des Spielfelds bisschen zu viele 7-Meter vergeben hat, weiß man nicht so genau. Feststeht: Die Mission der Bayern-Mädels droht zu scheitern. Auf beiden Seiten ließ die Kraft langsam nach. Doch der Wille, sich die zwei Punkte zu holen, war bei den Neubiberg/Ottobrunner-Damen stärker, als bei den Bayern-Ladys. Tor für Tor ist die Tordifferenz gewachsen. Am Ende stand es schließlich 24:19 für die Gastgeberinnen. Ironie des Schicksals: Ein Sieg mit fünf Toren war drin – aber für die falsche Mannschaft. Aus "Mission completed" wurde leider ein "Mission debakelt".
 
Es bleibt zu sagen: Sowohl die Absprache in der Abwehr, als auch der Drang zum Tor müssen dringend optimiert werden. Zu viele Fehler und die konstante Unkonzentriertheit haben den Sieg gekostet. Eine sehr schwache Leistung der Bayern-Ladys. Um es – mit einem Zitat von Max Merkel – auf den Punkt zu bringen: "Wir haben sehr viel Arbeit in diese Niederlage gesteckt." Aber man lernt daraus und die Saison ist noch jung!
 
Für den FC Bayern Handball spielten: Sabrina Liebich, Jessica Stöckert; Sophie Anacker (2), Melissa Fae (6), Duygu Göcen (2), Annika Karges (1/1), Jana Krohmer, Magdalena Langer, Stefanie Schmitt (3), Nina Seidel (4)­­­­­­

" ["picture_id"]=> string(4) "1084" ["team_id"]=> string(1) "4" ["timestamp"]=> string(19) "2017-10-10 10:16:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1084" ["path"]=> string(9) "4/trg.jpg" ["title"]=> string(32) "FC Bayern Handball Damen 2 - NEO" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(20) "4/thumbnails/trg.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2017-10-10 10:18:22" ["slider_thumb_path"]=> string(26) "4/sliderThumbnails/trg.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "4" ["name"]=> string(7) "Damen 2" ["short_name"]=> string(7) "Damen 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "2" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215608" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "7" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "0" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "43544" ["date_time"]=> string(19) "2017-10-07 12:30:00" ["team_home"]=> string(27) "HSG Neubiberg-Ottobrunn III" ["team_guest"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["score_home"]=> string(2) "24" ["score_guest"]=> string(2) "19" ["team_id"]=> string(1) "4" ["article_id"]=> string(3) "659" ["actual"]=> bool(true) } } [1]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "650" ["title"]=> string(61) "Überzeugende Leistung gegen einen "außer Konkurrenz" Gegner" ["subtitle"]=> string(41) "so langsam kommt der Spielgedanke zurück" ["content"]=> string(2798) "
Am Samstag, 30.09.2017 um 17:30Uhr spielten die Damen II des FCB gegen den TSV München Ost III (a.K.) und zeigten erneut ein gutes Spiel. Nachdem die Damen I des FCB ein umkämpftes Unentschieden gegen die Damen II des gleichen Gegners herausholten konnten, wollten die Damen II des FCB einen Sieg einfahren.
 
Etwas dezimierter als beim letzten Mal ging es in das Spiel. Erster Angriff - erster Erfolg. Schnell war klar, dass man "Bock hatte" und sich auch bei einem Spiel, das für die Ligawertung nicht zählte, alles geben wollte. Über ein 0:2 und 4:9 konnte man sich schnell absetzen. Trotz einiger vergebener Chancen aufgrund von überhasteten Angriffsspielen zeigten die Damen II ihr Können und gaben dem Gegner, trotz des körperbetonten Spiels beider Seiten, keine Chance, näher heranzukommen. Auch in Unterzahl (insgesamt sieben an der Zahl, zum Teil auch doppelt) wurde weiter gekämpft. So stand es zur Halbzeit 7:13 für den FCB.
 
In der Halbzeit wurde dann zunächst einmal tief durchgeatmet, bevor die Traineransagen nochmal deutlich machten, dass "es gut ist! Jetzt noch den Gegner von vorne annehmen [Déja-vu!] und vorne durchspielen!" Kurze Erklärung - durchspielen ist mehr als "einmal den Ball von links nach rechts"...
 
Mit dieser Ansage im Hinterkopf und viel Motivation ging es in die zweite Halbzeit. Lange Zeit traf nur eine Mannschaft - die Damen des FCB! Bis zum 7:19 konnte man sich souverän absetzen. Getroffene Siebenmeter und ein großer Kampfgeist in der und für die Mannschaft sowie der ein oder andere (eher mehrere) gelaufene Gegenstöße sorgten für eine deutliche Führung. Dennoch merkte man die Härte der Gegner und so kamen sie nochmal ein bisschen heran bis zu einem 16:24 Endstand. Ein verdienter und deutlicher Sieg der Damen II des FCB!
 
Trotz einiger Blessuren, harter Zweikämpfe und der Tatsache, dass das Ergebnis nicht in die Ligawertung mit eingeht, bleibt zu sagen "Diese Leistung brauchen wir auch, wenn es zählt!" Mit diesen Worten wurden die Damen II des FCB in das wohlverdiente Wochenende entlassen.
 
Ein Dank an das "faire" Spiel der Gegner und die Damen I des FCB, die tatkräftig von der Zuschauerbank motiviert haben.
 
Für den FC Bayern Handball spielten: Michaela Hofmann (TW), Sam Liebich (TW, der Treffer wurde doch durchgestrichen ;) ), Annika Karges (1/1), Magdalena Langer (1), Sophie Anacker (1), Michaela Ney (2), Duy Göcen (3/1), Julia Hock (3/1), Jana Krohmer (2), Melli Fae (7/1)
 
Bericht: Julia Hock
 

" ["picture_id"]=> string(4) "1074" ["team_id"]=> string(1) "4" ["timestamp"]=> string(19) "2017-10-01 13:16:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1074" ["path"]=> string(12) "4/damen2.JPG" ["title"]=> string(45) "FC Bayern Handball Damen 2 - TSV München Ost" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(23) "4/thumbnails/damen2.JPG" ["timestamp"]=> string(19) "2017-10-01 13:20:08" ["slider_thumb_path"]=> string(29) "4/sliderThumbnails/damen2.JPG" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "4" ["name"]=> string(7) "Damen 2" ["short_name"]=> string(7) "Damen 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "2" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215608" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "7" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "0" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "43503" ["date_time"]=> string(19) "2017-09-30 17:30:00" ["team_home"]=> string(27) "TSV München-Ost III (a.K.)" ["team_guest"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["score_home"]=> string(2) "16" ["score_guest"]=> string(2) "24" ["team_id"]=> string(1) "4" ["article_id"]=> string(3) "650" ["actual"]=> bool(true) } } [2]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "646" ["title"]=> string(31) "Fulminanter Start im die Saison" ["subtitle"]=> string(51) "Damen II gewinnen souverän gegen MTSV Schwabing II" ["content"]=> string(2189) "
Am Sonntag, 24.09.2017 sollte nicht nur die Halle am Bayern Campus durch das erste Punktspiel der Handballabteilung eingeweiht werden, auch die Damen II des FCB hatten ihren Start in die Saison.
 
Pünktlich ging es los. Nachdem man das Duell um den Angriff für sich entschied, startete der erste Einsatz der motivierten Damen – leider erfolglos. Anstatt ins, wurde gegen das Tor geworfen. So ging das dann auch weiter.. Das erste Tor fiel erst in der 10. Minute! Aber auch die Gegner vergaben Chance um Chance, nicht nur wegen der Leistung der Abwehr („Super! Ihr steht sicher!"), auch die Torhüterin des FCB parierte ein ums andere Mal. Und so dauerte es 12 Minuten bis zum ersten Gegentor! Die restlichen 20 Minuten waren klar in der Hand der FCB Damen II. Halbzeitstand: 8:2.
 
Die Ansage in der Kabine war dementsprechend: Hinten die Damen der Gegner „von vorn annehmen" und im Angriff das Aluminium vermeiden. Hochmotiviert ging es weiter – diesen Sieg wollte sich niemand mehr nehmen lassen! Und der Knoten war geplatzt: Tor um Tor setzte man sich ab, trotz einiger schmerzhaften Zweikämpfe eroberte man den Ball in der Abwehr und wenn doch mal einer durchkam, hielt die Torhüterin sicher (oder fing den ein oder anderen Ball). Auch am Siebenmeterpunkt trafen die FCB Damen sicher, ganz im Gegenteil zu den Gegnern: 100% gehalten!
 
Zusammenfassend ist also zu sagen: Trotz verlorenem Schuh (Gruß an Duy) und vielen vergebenen Chancen, war die Leistung der Damen II souverän! Im Laufe des Spiels stimmten die Absprachen immer besser, lange Pässe kamen an und die Bälle trafen das Tor. Ein verdienter Endstand von 18:5 für die FCB Damen II! 
 
Ein Dank an die Gegner und die Zuschauer, die das einzige Spiel der Damen II in der neuen Halle mit verfolgt haben. 
 
Für den FC Bayern Handball spielten: Michi Hofmann (Tor), Annika Karges (1), Magdalena Langer (1), Duy Göcen (4), Melli Fae (5), Manu Faust (1), Steffi Schmitt (1), Julia Hock (2), Sophie Anacker (1), Jana Krohmer und Nina Seidel (2)
" ["picture_id"]=> string(4) "1070" ["team_id"]=> string(1) "4" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-25 19:53:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1070" ["path"]=> string(13) "4/IMG0150.JPG" ["title"]=> string(39) "FC Bayern Handball Damen II - Schwabing" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(24) "4/thumbnails/IMG0150.JPG" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-25 19:56:20" ["slider_thumb_path"]=> string(30) "4/sliderThumbnails/IMG0150.JPG" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "4" ["name"]=> string(7) "Damen 2" ["short_name"]=> string(7) "Damen 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "2" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215608" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "7" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "0" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "43468" ["date_time"]=> string(19) "2017-09-24 16:30:00" ["team_home"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["team_guest"]=> string(17) "MTSV Schwabing II" ["score_home"]=> string(2) "18" ["score_guest"]=> string(1) "5" ["team_id"]=> string(1) "4" ["article_id"]=> string(3) "646" ["actual"]=> bool(true) } } [3]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "639" ["title"]=> string(28) "Damen 2 starten in die Runde" ["subtitle"]=> string(13) "es geht los! " ["content"]=> string(340) "
Die Damen 2 absolvierten gemeinsam mit den Damen 1 ein erfolgreiches Trainingslager in Bad Tölz. Gemeinsam ist man nun sehr gut gerüstet für die kommende Saison. Die Spielerinnen sind fit! 
 
Mehr zum gemeinsamen Trainingslager unter: https://www.fcbayern-handball.de/articles/view/638
" ["picture_id"]=> string(4) "1038" ["team_id"]=> string(1) "4" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-06 20:42:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1038" ["path"]=> string(13) "4/IMG0322.JPG" ["title"]=> string(39) "FC Bayern Handball Trainingslager Tölz" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(24) "4/thumbnails/IMG0322.JPG" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-06 20:45:08" ["slider_thumb_path"]=> string(30) "4/sliderThumbnails/IMG0322.JPG" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "4" ["name"]=> string(7) "Damen 2" ["short_name"]=> string(7) "Damen 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "2" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215608" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "7" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "0" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [4]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "611" ["title"]=> string(32) "Damen II gegen MTSV Schwabing II" ["subtitle"]=> string(32) "Ein Arbeitssieg auf ganzer Linie" ["content"]=> string(2457) "
 Zum vorletzten Spiel am 26. April 2017 trafen sich die Damen II des FCB um 19:30Uhr zum Spiel gegen den Tabellenletzten. Aus den letzten Spielen unter der Woche wusste man, dass es manchmal schwierig war - und da die Mannschaft wegen Verletzungen und Urlaub stark dezimiert war, musste man sich umso mehr anstrengen
 
 Die Damen gewannen den Anwurf - und nach nicht mal 30 Sekunden saß das erste Tor. Und da man in der Abwehr gut stand, verlief das Spiel zunächst klar für die Bayern Damen - über ein 2:3 und 2:7 zog man bis auf ein 5:11 davon. Zur Halbzeit stand es dann verdient 6:12 für den FCB
 
 In der Halbzeit jedoch sah man die Anstrengungen der letzten paar Wochen und dass man mit nur einem Auswechselspieler (eine Torhüterin) angereist war. Die Ansage jedoch war deutlich: "Wir führen! Also Köpfe hoch, vorne durchspielen und dann nehmen wir das Spiel mit nach Hause!"
 
 Zweite Halbzeit - Anpfiff. Die Damen spielten ordentlich durch, doch spätestens jetzt zeigte sich, dass die Kräfte nachließen - abgesehen von einigen harten Abwehrbewegungen der Gegner (das Spiel wurde mehrfach unterbrochen), kam auch noch ein Krampf einer Spielerin dazu. Trotz Führung hingen die Köpfe und das zeigte sich in der Trefferquote - man verwarf ein ums andere Mal und im Gegenzug traf der MTSV Schwabing. So stand es zur Mitte der Halbzeit 10:14. Jetzt mussten nochmal alle Kräfte mobilisiert werden, damit einem der Sieg nicht doch noch aus der Hand genommen wurde. Und so wurden die letzten 10 Minuten zur reinen Arbeit, man sielte durch, fand den Kreis, traf und versuchte die Abwehr so gut wie möglich aufrecht zu erhalten. Zum Glück klappte das, jeder stand für jeden und lief für den Mitspieler und so konnten die Damen die Führung halten und das Spiel endete 14:17 für die Damen II des FCB. Mit den Worten "Das war ein Arbeitssieg, abgehakt" ging es in die Kabine
 
 Jetzt steht noch ein Spiel gegen den SV Laim III an und dann kommt die verdiente Pause für die Mannschaft!
 
 Ein Dank an die Gegner für das "faire" Spiel.Für die Damen II des FCB spielten und trafen:
 
 Jessi Stöckert (TW), Michi Hofmann (1), Manu Faust (1), Annika Karges, Melli Fae (4), Michaela Ney (1), Julia Hock (3/2), Duy Göcen (5)
" ["picture_id"]=> string(3) "886" ["team_id"]=> string(1) "4" ["timestamp"]=> string(19) "2017-05-01 21:16:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "886" ["path"]=> string(23) "4/IMG20161203WA0005.jpg" ["title"]=> string(28) "Mannschaft vs Unterhaching 2" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(34) "4/thumbnails/IMG20161203WA0005.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2016-12-10 18:06:34" ["slider_thumb_path"]=> string(40) "4/sliderThumbnails/IMG20161203WA0005.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "4" ["name"]=> string(7) "Damen 2" ["short_name"]=> string(7) "Damen 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "2" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215608" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "7" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "0" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "38762" ["date_time"]=> string(19) "2017-04-26 19:30:00" ["team_home"]=> string(17) "MTSV Schwabing II" ["team_guest"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["score_home"]=> string(2) "14" ["score_guest"]=> string(2) "17" ["team_id"]=> string(1) "4" ["article_id"]=> string(3) "611" ["actual"]=> bool(false) } } [5]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "604" ["title"]=> string(19) "#nie ohne mein Team" ["subtitle"]=> string(36) "Damen II machen dem Motto alle Ehren" ["content"]=> string(2294) "Am 1. April um 11:00Uhr (kein Scherz..) mussten die Damen in Unterhaching gegen den Tabellendritten ran. (Fast) Ausgeschlafen ging es pünktlich los, die Damen II hatten den Angriff für sich entschieden. Schnelles Durchspielen, Torwurf – Pfosten. Na gut, dann eben beim nächsten Mal. Hinten stand man gut, die Hachinga Damen konnten den Ball nicht versenken. Nächster Angriff – Tor! Schnell in die Abwehr – wieder gehalten! Und so ging es weiter: im Angriff wurde oft der Pfosten, die Latte oder die Torhüterin getroffen, doch ein ums andere Mal ging der Ball auch rein. Hinten stand eine echt gute Abwehr, bei der man zusammen verschob, zusammen festmachte und erst losließ, wenn gepfiffen wurde. Ging doch mal ein Ball durch, standen da noch herausragende Torhüterinnen, die den Ball zum Teil sogar fangen konnten. Die erste Halbzeit ließ Hoffnung auf Großes: 7:13 war ein durchaus respektabler Vorsprung!In der Halbzeitpause war die Ansage des Trainergespanns eindeutig: Weiter so! Jetzt bloß nicht nachlassen, hinten früher zumachen und vorne die Dinger ins Tor!Motiviert ging es also in die zweite Halbzeit. Und die Ansage fruchtete – zunächst jedoch eher verhalten. Viele (!) Bälle wurden durch überhastete Pässe oder Würfe verloren, hinten jedoch wurde ein ums andere Mal gehalten oder der Ball raus gefangen, sodass die Damen II ein ums andere Tor davonziehen konnten. Tempogegenstöße und gute Pässe an den Kreis (vielleicht ein paar Mal zu oft abgepfiffen..) bauten den Vorsprung auf 8 Tore aus. Insgesamt zeigten die Bayern Damen II eine wahre Teamleistung! Nicht nur, dass jede Spielerin für die andere lief und verschob, auch konnte jede ihr Tor machen und somit sorgten alle zusammen für einen überdeutlichen Sieg von 11:24. Den hatten bestimmt nicht alle so erwartet und umso mehr eine wahnsinnige Teamleistung!Jetzt geht es erstmal in eine zweiwöchige Pause, bevor am 26. April gegen MTSV Schwabing und am 29. April gegen den SV Laim die letzten beiden Spiele der Saison anstehen.Ein Dank geht an die Gegner und die mitgereisten Fans und Familie. Für die Damen II spielten und trafen:Jessi Stöckert (TW), Michi Hofmann (TW), Melli Fae (6), Annika Karges (3), Manu Faust (3), Michaela Ney (1), Julia Hock (4), Nina Seidel (4), Duy Göcen (3) " ["picture_id"]=> string(3) "886" ["team_id"]=> string(1) "4" ["timestamp"]=> string(19) "2017-04-03 18:49:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "886" ["path"]=> string(23) "4/IMG20161203WA0005.jpg" ["title"]=> string(28) "Mannschaft vs Unterhaching 2" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(34) "4/thumbnails/IMG20161203WA0005.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2016-12-10 18:06:34" ["slider_thumb_path"]=> string(40) "4/sliderThumbnails/IMG20161203WA0005.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "4" ["name"]=> string(7) "Damen 2" ["short_name"]=> string(7) "Damen 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "2" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215608" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "7" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "0" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "38145" ["date_time"]=> string(19) "2017-04-01 11:00:00" ["team_home"]=> string(19) "TSV Unterhaching II" ["team_guest"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["score_home"]=> string(2) "11" ["score_guest"]=> string(2) "24" ["team_id"]=> string(1) "4" ["article_id"]=> string(3) "604" ["actual"]=> bool(false) } } [6]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "601" ["title"]=> string(50) "Es läuft – Damen II gewinnen gegen SC Kirchheim" ["subtitle"]=> string(19) "Zurück auf Platz 4" ["content"]=> string(2234) "Am Sonntag, 26. März, spielten die Damen II des FCB gegen den SC Kirchheim. Aus dem Hinspiel wusste man noch um die jungen Gegner – somit musste die „Erfahrung" der Bayern-Ladies ausgepackt werden. Nachdem man den Anwurf gewann, begann das Spiel zunächst sehr verhalten. Sowohl der FCB, als auch Kirchheim trafen und so stand es nach kurzer Zeit 3:3. Auch diesmal war die zunächst offensive Abwehr des SC Kirchheim für Unsicherheiten, Fehlpässe und verfrühte Abschlüsse verantwortlich. Doch als die Gegner umstellten, lief die Bayern-Maschine. Vorne fand man ein ums andere Mal das Tor, vor allem Würfe aus dem Rückraum und Paraden im eigenen Tor sorgten für eine Führung.Über ein 5:3 und 9:5 konnte man sich schön absetzen. Kurz vor der Halbzeit kam Kirchheim dann aber doch nochmal ran, da man Abpraller nicht entschärfte und vorne nicht mehr traf. Zur Halbzeit stand es dann aber doch 11:9 für den FCB.Die Ansprache der Trainer in der Pause war also: Köpfe hoch! Wir sind vorne! Im Angriff musste besser oder überhaupt durchgespielt werden und die Chancen klar herausgespielt werden. Auch sollte auf eine Manndeckung gegen die starke Halblinke umgestellt werden, die das Spiel der Gegner leitete.Und so wurde motiviert und selbstbewusst wieder ins Spiel gestartet. Die Damen spielten durch, trafen und hinten verhinderte man durch eine solide Abwehrleistung oder dann die Torhüterin viele Tore. So konnten sich die Damen weiter absetzen, zwischenzeitlich führten sie mit 6 Toren. Dennoch gab es viele Ballverluste durch Fehlpässe und Kirchheim kam nochmal bis auf zwei Tore ran (18:16). Doch damit wollten sich die Damen II nicht zufrieden geben, es wurde nochmal gekämpft und auch in Unterzahl genetzt und am Ende stand es dann 22:17 für die Damen des FCB. Ein zwar insgesamt durchwachsenes, dennoch verdient gewonnenes Spiel.Am Samstag, 1. April geht es früh um 11:00 Uhr auswärts gegen den Tabellennachbarn, TSV Unterhaching. Mit einem Sieg kann man sich sogar auf den dritten Tabellenplatz bringen. Für den FCB spielten und trafen: Michi Hofmann (TW), Manu Faust (6/1), Annika Karges (1), Melli Fae (4), Michaela Ney, Duy Göcen (3), Nina Seidel (1), Jana Krohmer, Julia Hock (4/2) " ["picture_id"]=> string(3) "886" ["team_id"]=> string(1) "4" ["timestamp"]=> string(19) "2017-03-27 19:35:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "886" ["path"]=> string(23) "4/IMG20161203WA0005.jpg" ["title"]=> string(28) "Mannschaft vs Unterhaching 2" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(34) "4/thumbnails/IMG20161203WA0005.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2016-12-10 18:06:34" ["slider_thumb_path"]=> string(40) "4/sliderThumbnails/IMG20161203WA0005.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "4" ["name"]=> string(7) "Damen 2" ["short_name"]=> string(7) "Damen 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "2" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215608" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "7" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "0" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "38109" ["date_time"]=> string(19) "2017-03-26 14:00:00" ["team_home"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["team_guest"]=> string(17) "Kirchheimer SC II" ["score_home"]=> string(2) "22" ["score_guest"]=> string(2) "17" ["team_id"]=> string(1) "4" ["article_id"]=> string(3) "601" ["actual"]=> bool(false) } } [7]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "592" ["title"]=> string(40) "Klarer Sieg im Spiel gegen TSV Trudering" ["subtitle"]=> string(26) "Damen II gewinnen deutlich" ["content"]=> string(2088) "Am Samstag, 18. März 2017 hatten die Damen II des FCB „mal wieder" ein Mittagsspiel – um 12:30Uhr ging es auswärts gegen den TSV Trudering. Aufgrund von verletzten und verhinderten Spielerinnen, musste auf zwei „Jungsporne" aus der Ersten zurückgegriffen werden.Somit stand man mit acht Mann bereit zum Spiel. Nachdem man die Seite für sich entschieden hatte, ging es pünktlich los. Die ersten drei Minuten passierte wenig bis nichts, es stand 0:0. Dann trafen die Gegner und konnten sich bis auf ein 4:1 absetzen. Vor allem im Angriff war man nicht auf die sehr offensive Deckung von TSV Trudering vorbereitet und verlor dadurch den Ball. Doch dann kamen schöne Einlaufaktionen der Außen, der Kreis wurde gesehen und angespielt und auch in der Abwehr stand man besser. So drängte man den Gegner zurück in eine defensive Abwehr und die Damen II konnten dem Spiel ihren Stempel aufdrücken. In die Halbzeit ging es verdient mit einem 7:13.Die Ansage des Trainers war klar: „Aufwachen! Wach bleiben!" Und vor allem keine „typischen 10 Minuten" zeigen.Gesagt – getan. In der zweiten Halbzeit konnten die Damen deutlich machen, was sie auszeichnet: In der Abwehr wurde geschoben, ein ums andere Mal geblockt oder die Bälle vom Torhüter pariert. Dementsprechend kamen die Gegenstöße, aber auch über die schnelle Mitte oder zweite Welle ging ein ums andere Mal der Ball ins Tor. Insgesamt fielen in der zweiten Halbzeit auf Seiten der Bayern-Damen 16 Tore, während der Gegner nur noch 3 Mal den Ball versenken konnte! Endstand: 10:29!Zwar „weigerte" man sich das 30. Tor zu machen, dennoch gab es eine „Kasten-Spielerin" mit 10 Toren!Insgesamt also ein gelungener Auftritt, der den Abschluss der „englischen Wochen" der Damen II besiegelte.Ein Dank geht an die Gegner für das Fair-play und die Fans, die „zur richtigen Zeit" den Weg in die Halle gefunden haben. Für die Damen II des FCB spielten und trafen: Michi Hofmann (TW), Manu Faust (7/2), Melli Fae (3), Duy Göcen (1), Nina Seidel (1), Julia Hock (4/1), Bianka Biro, Oli Glaw (8/2; Kasten!!) " ["picture_id"]=> string(3) "886" ["team_id"]=> string(1) "4" ["timestamp"]=> string(19) "2017-03-19 16:37:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "886" ["path"]=> string(23) "4/IMG20161203WA0005.jpg" ["title"]=> string(28) "Mannschaft vs Unterhaching 2" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(34) "4/thumbnails/IMG20161203WA0005.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2016-12-10 18:06:34" ["slider_thumb_path"]=> string(40) "4/sliderThumbnails/IMG20161203WA0005.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "4" ["name"]=> string(7) "Damen 2" ["short_name"]=> string(7) "Damen 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "2" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215608" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "7" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "0" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "37879" ["date_time"]=> string(19) "2017-03-18 12:30:00" ["team_home"]=> string(16) "TSV Trudering II" ["team_guest"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["score_home"]=> string(2) "10" ["score_guest"]=> string(2) "29" ["team_id"]=> string(1) "4" ["article_id"]=> string(3) "592" ["actual"]=> bool(false) } } [8]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "586" ["title"]=> string(35) "Damen II gegen TSV München Ost III" ["subtitle"]=> string(27) "Erneuter Sieg im Rückspiel" ["content"]=> string(1965) "Im dritten Spiel in sieben Tagen mussten die Damen II des FCB am 14.03.2017 um 20:30Uhr gegen den TSV München Ost III antreten. In heimischer Halle wollte man an die Leistung von Sonntag anknüpfen und einen Sieg mitnehmen.
Ost hatte Anwurf – und vergab die erste Chance. Die Damen konnten auch diesmal einen sehr guten Start hinlegen und gingen nach kurzer Zeit mit 3:0 in Führung. Gutes Durchspielen, Druck auf die Abwehr und sichere Pässe sorgten dafür, dass man die Führung halten konnte und zwischenzeitlich bis auf ein 12:5 davonziehen konnte. Vor allem viele Tore aus dem Rückraum und eine gute Deckung, die oftmals zu technischen Fehlern der Gegner führte, sorgte für einen 14:10 Halbzeitstand.
Doch gewonnen war noch nichts. Auch die Damen des FCB hatten einige Ballverluste und Torwürfe, die der Torwart von Ost III parierte. Die Ansage war also klar: hinten fest stehen, Bälle raus fangen und vorne in die Ecken.
Der Beginn der zweiten Halbzeit war vielversprechend: Bis zur 10. Minute traf nur eine Mannschaft – der FCB. So zog man bis auf ein 10:18 weiter davon. Die Umstellung auf eine offensive 5:1 Deckung sorgte für weitere Fehler der Gegner und die Gegenstöße, die daraus resultierten, wurden (meist) verwandelt.So ging es Tor um Tor weiter, v.a. in den letzten 10 Minuten wurde nochmal alles an Kraft und Mannschaftsgeist ins Spiel gelegt, sodass es am Ende 29:24 für den FCB stand. Gewonnen!Auch diesmal konnten die Damen zeigen, dass sie als Mannschaft funktioniert, jeder für jeden läuft und nur zusammen gewonnen werden kann!Ein Dank an die Gegner und vor allem an die Fans, welche den Weg in die Halle gefunden haben.Am Samstag geht es um 12:30Uhr auswärts gegen den TSV Trudering. Für den FCB spielten und trafen:Corinna Griese (TW), Julia Winter (1), Manu Faust (7/2), Melli Fae (5), Michaela Ney, Duy Göcen (6), Annika Karges (2), Nina Seidel (1), Bianka Biro (4), Julia Hock (1)
" ["picture_id"]=> string(3) "886" ["team_id"]=> string(1) "4" ["timestamp"]=> string(19) "2017-03-15 18:26:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "886" ["path"]=> string(23) "4/IMG20161203WA0005.jpg" ["title"]=> string(28) "Mannschaft vs Unterhaching 2" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(34) "4/thumbnails/IMG20161203WA0005.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2016-12-10 18:06:34" ["slider_thumb_path"]=> string(40) "4/sliderThumbnails/IMG20161203WA0005.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "4" ["name"]=> string(7) "Damen 2" ["short_name"]=> string(7) "Damen 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "2" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215608" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "7" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "0" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "37839" ["date_time"]=> string(19) "2017-03-14 20:30:00" ["team_home"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["team_guest"]=> string(20) "TSV München-Ost III" ["score_home"]=> string(2) "29" ["score_guest"]=> string(2) "24" ["team_id"]=> string(1) "4" ["article_id"]=> string(3) "586" ["actual"]=> bool(false) } } [9]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "585" ["title"]=> string(50) "Nach dem „Wurm“ kommt die große Überraschung" ["subtitle"]=> string(42) "Damen II gewinnen gegen den Tabellenersten" ["content"]=> string(2337) "Sonntag Abend (12.03.), 18:40Uhr. Nachdem die zweiten Herren des FCB gegen Süd/Blumenau in einem hart umkämpften Spiel ein Remis rausholen konnten, war es an den Damen II einen erfolgreichen Abschluss des Spieltages zu erzielen.Aus dem Hinspiel wusste man noch um die offensive Abwehr des Gegners, die wahrscheinlich mitverantwortlich für die Platzierung an der Tabellenspitze war. Das Los um den Anwurf wurde verloren und galt der erste Angriff den Damen des FCB. Man überlief quasi die Abwehr – und traf! Hinten stand man fest in der Abwehr und so ging man schnell mit 0:3 in Führung. Das führte dazu, dass der Gegner in eine defensive 6:0 Deckung umstellte. Doch diese bekannte Abwehr hielt Bayern nicht auf. Die Damen rannten und rannten und konnten sich bis auf ein 3:8 absetzen. Dann jedoch wurde man etwas nachlässiger in der Abwehr und die Gegner kamen in kleinen Schritten ran. Zur Halbzeit stand es 8:12.
Die Halbzeitansage war klar: Nicht ausruhen, kämpfen, laufen, treffen und den Gegner auf Abstand halten.
Am Anfang der zweiten Halbzeit kam Süd/Blumenau dann nochmal ran bis auf ein Tor (13:14). Doch dann nahmen die Damen des FCB II ungeahnte Reservekräfte und trafen ein ums andere Mal. Hinten stand man noch relativ gut, hier konnte v.a. die sehr starke Torhüterin viele Bälle parieren. So stand es ca. 10 Minuten vor Schluss 17:22. Jetzt hieß es: Nerven bewahren! Die Führung nicht mehr aus der Hand geben, lange im Angriff bleiben, auf die sicheren Chancen warten und diese verwandeln. Die Umsetzung folgte. V.a. super Anspiele an den Neu-Kreis und technische Fehler sorgten dafür, dass die Damen in Führung blieben. Das Spiel endete mit einem 22:24 für die Damen II des FCB!


Eine super Mannschaftsleistung! Trotz verlorenem Schuh, Wurfverweigerung auf 5 ½ Metern und einer durchwachsenen 7-Meter Quote zeigten die Damen ein schönes Spiel, das sie am Ende verdient gewonnen haben!


Ein Dank geht an die Gegner und die Fans, die bis zum Schluss eine große Unterstützung von außen waren.
Es spielten und trafen:
Michi Hofmann (TW), Julia Winter (2), Manu Faust (4/2), Annika Karges, Melissa Fae (2/1), Michaela Ney (1), Duy Göcen (5), Steffi Schmitt (1/1), Nina Seidel (2), Julia Hock (1), Bianka Biro (2)

" ["picture_id"]=> string(3) "931" ["team_id"]=> string(1) "4" ["timestamp"]=> string(19) "2017-03-14 09:34:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "931" ["path"]=> string(13) "4/IMG2694.jpg" ["title"]=> string(12) "IMG_2694.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(24) "4/thumbnails/IMG2694.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2017-03-14 09:37:43" ["slider_thumb_path"]=> string(30) "4/sliderThumbnails/IMG2694.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "4" ["name"]=> string(7) "Damen 2" ["short_name"]=> string(7) "Damen 2" ["name_in_results"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(2) "10" ["age_bracket_id"]=> string(1) "2" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215608" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(1) "7" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "0" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> string(5) "37794" ["date_time"]=> string(19) "2017-03-12 18:40:00" ["team_home"]=> string(20) "SG Süd/Blumenau III" ["team_guest"]=> string(21) "FC Bayern München II" ["score_home"]=> string(2) "22" ["score_guest"]=> string(2) "24" ["team_id"]=> string(1) "4" ["article_id"]=> string(3) "585" ["actual"]=> bool(false) } } }

Ein unerwarteter Flop

Kopfschütteln, einfach nur Kopfschütteln

10

Okt

Überzeugende Leistung gegen einen "außer Konkurrenz" Gegner

so langsam kommt der Spielgedanke zurück

01

Okt

Fulminanter Start im die Saison

Damen II gewinnen souverän gegen MTSV Schwabing II

25

Sep

06

Sep

Damen II gegen MTSV Schwabing II

Ein Arbeitssieg auf ganzer Linie

01

Mai

#nie ohne mein Team

Damen II machen dem Motto alle Ehren

03

Apr

Klarer Sieg im Spiel gegen TSV Trudering

Damen II gewinnen deutlich

19

Mär

Damen II gegen TSV München Ost III

Erneuter Sieg im Rückspiel

15

Mär

Nach dem „Wurm“ kommt die große Überraschung

Damen II gewinnen gegen den Tabellenersten

14

Mär

In der Rückrunde ist der Wurm drinnen

Damen II des FCB verlieren gegen TSV Neubiberg

14

Mär

Damen II gegen PSV II

Niederlage im zweiten Rückspiel der Saison

09

Feb

Damen II klettern zurück auf Tabellenplatz vier

Sieg des FCB II gegen TSV Ottobrunn

31

Jan

Niederlage im direkten Duell gegen den Tabellendritten

Am Samstag, 21.01.2016 um 13:00 spielten die Damen II des FCB gegen den direkten Tabellennachbarn, den SV Laim III.

22

Jan

Damen II gewinnen souverän gegen MTSV Schwabing

Zum Jahresauftakt am 15.01.2017 haben die Damen II gegen den MTSV Schwabing gespielt.

18

Jan

Damen II gewinnen gegen TSV München Ost III

Erste Halbzeit hui, zweite Halbzeit pfui

12

Dez

Unerwarteter Sieg in Kirchheim

Solide Leistung der Damen 2

01

Dez

Damen II gewinnen gegen TSV Trudering

Deuticher Sieg in zähem Spiel

22

Nov

Erst hui, dann pfui!

Unkonzentriertheit führt zur Niederlage

10

Okt

Trainer (m/w) für unsere 2. Damenmannschaft gesucht

Interessierte Trainer einfach melden - wir freuen uns!

20

Mai

Kein Saisonabschluss nach Wunsch

Drei Jahre Trainer sind nun vorbei

24

Apr

Das Spiel war für uns 10 Minuten zu kurz

verhaltener Start ins Spiel

17

Apr

Keine Punkte gegen den Tabellen-Dritten

Kampfgeist der Damen 2: ungenügend

17

Apr

Atem(be)raubender Sieg dahoam

Mit einer konzentrierten Abwehrleistung 2 Punkte geholt

22

Mär

Tapfer gekämpft und doch verloren

Zu hohe Niederlage in Ismaning

14

Mär

Endlich wieder ein Sieg

Damen II gewinnen gegen Süd Blumenau II

07

Mär

Niederlage gegen HSG München West

Trotz großer Motivation am gegnerischen Torwart gescheitert

01

Mär

Trotz Niederlage: Ziel erreicht

Pokalniederlage in der Runde 3 gegen TSV Grafing II

26

Feb

2 Spiele in 3 Tagen

Sieg gegen Neubiberg

27

Jan

Dünner Kader kostet den Sieg

Niederlage gegen TSV München Ost III

25

Jan

Unglückliche Niederlage zur Winterpause

Damen II verlieren zu Hause gegen Großhadern

07

Dez

Auf der Zielgeraden hergeschenkt

Unnötige Niederlage

01

Dez

Stark,souverän und eindeutiger Sieger

Damen II gewinnen bei Süd Blumenau III

16

Nov

Holprig, aber trotzdem überlegen....

2. Damen feiern weiteren Sieg

09

Nov

2. Pokalrunde mit Bravur gemeistert

Mit einem überraschend hohen Sieg der Bayern 2 Ladies

22

Okt

“The Flash“ fegte über Neubiberg

Den Gegner an die Wand gespielt

19

Okt

Eins, zwei, drei Ost kommt vorbei

Eine Partie, in dem die Bayern-Truppe ihr eigener Gegner war

14

Okt

Erstes Spiel, erster Auswärtssieg

man spürte die Wiesn...

28

Sep

souveräner zweiter Platz

Saison erfolgreich beendet

20

Apr

Wir kamen, wir spielten und siegten

Temporeiches Spiel mit minimalen Schwächen

01

Mär

Tempo, Pech und Schuhverlust

Tempospiel als Schlüssel zum Erfolg

09

Feb

Pleite beim Tabellenführer

Landunter! Temporeiches Spiel aber ohne Erfolg

26

Jan

Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Kleine Stolpersteine in der ersten Halbzeit erschwerten den Sieg

15

Jan

Mission completed

Wenige Tore reichen zum Sieg in einem schweren Spiel

14

Dez

Schwer in Gang gekommen

Minimalistisch: 40 Minuten gestanden und geschlafen, 20 Minuten wach und konzentriert

08

Dez

Ein Spiel mit Höhen und Tiefen

Schwächephasen in der Abwehr kosteten fast den Sieg

03

Dez

Sieg in einem “an“spannenden und “atemlosen“ Spiel

Erste Halbzeit wie auf Speed, zweite Halbzeit wie unter Schlaftabletteneinfluss

25

Nov

Rumble in the Görzer Arena

Ein Torfestival vom Feinsten

18

Nov

Ein Duell auf Augenhöhe

Erste Halbzeit verschlafen, zweite Halbzeit aufgewacht

14

Okt

Eine Leistungssteigerung ist notwendig

Der Angriff muss noch effektiver werden

06

Okt

Erstes Spiel, erster Sieg

starke Abwehr, aber zeitweise Standhandball

28

Sep

Damen 2 startklar für die Runde!

Neuer Dress für unsere Damen 2

08

Sep

Das war Rheinland-Pfalz…

Damen II machen sich fit für die Saison

13

Jul

Waldsee als Abschluss des Trainingslagers

weiteres Freundschaftsspiel

09

Jul

Damen 2 starten in die neue Runde in Koblenz

Trainingslager mit allem drum und dran

02

Jul

Eine super Saison der Damen 2

mit Platz 1 zum Abschluss

09

Mai

Meisterfeier in der Allianz Arena

Damen 2 feiern ihren Titel in der Arena

13

Apr

Mia san Meister!

Die Damen 2 krönen sich zum Meister

07

Apr

wichtiger Sieg auf dem Weg zur Meisterschaft

Gekämpft, gezittert dann gefreut

31

Mär

Souverän ist anders, aber erfolgreich!

Ärger bis zur 50. Minute

24

Mär

Souveräner Pflichtsieg

schnellen Spiels und starke Abwehr

16

Feb

Arbeitssieg gegen HSG München West

2 Punkte. Mehr ist nicht zu sagen

08

Feb

Sensationeller Start in die Rückrunde

Unfassbares Ergebnis zum Ende des Spiels

02

Feb

Herbstmeisterschaft gesichert

knapper Sieg gegen Neubiberg macht es möglich

01

Dez

Unentschieden in schwieriger Partie

Unnötiger Punktverlust in eigener Halle

24

Nov

Die Punktejagd geht weiter

der nächste Auswärtssieg ist da!

10

Nov

Tabellenführung erfolgreich erobert

ein Spiel mit Hindernissen

27

Okt

12

Okt

15

Sep

Letztes Spiel

07.10.2017 12:30

HSG Neubiberg-Ottobrunn III

24

FC Bayern München II

19

Trainingszeiten

Dienstag

20:00 - 22:00

Sporthalle Chiemgau/Görzer

Freitag

20:00 - 22:00

FC Bayern Campus

Nächstes Spiel

22.10.2017 18:00

SVN München

FC Bayern München II

Tabelle

1. TSV Brunnthal

6:0

2. TSV München-Ost II.

5:5

3. SVN München

5:3

4. TSV Trudering II

4:2

5. HSG Neubiberg-Otto.

4:4

6. FC Bayern München .

4:2

7. TSV Haar

3:3

8. TSV Unterhaching II

2:6

9. Kirchheimer SC II .

1:1

10. MTSV Schwabing II

0:8

So spielt die Liga

08.10.2017 15:30

TSV Haar

17

TSV München-Ost III (a.K.)

17

08.10.2017 19:30

SVN München

20

MTSV Schwabing II

15

14.10.2017 13:00

TSV Unterhaching II

16

TSV Brunnthal

37

15.10.2017 19:00

TSV München-Ost III (a.K.)

25

SVN München

12

21.10.2017 13:30

HSG Neubiberg-Ottobrunn III

TSV Haar

Jetzt Online: 9

Heute Online: 246

Gestern Online: 420

Diesen Monat: 10945

Letzter Monat: 15839

Total: 593238

In Kooperation mit:

Jugendförderungsprojekt für die Region Südbayern

Copyright 2002 - 2017 FC Bayern Handball