• +++ 14.09.2018: +++Trainer (w/m) für Minis gesucht+++ +++
  • +++ 12.06.2018: +++Handballinteressierte Jugendliche (m/w) der Jahrgänge 2008 und jünger - Wir suchen Euch! E-Mail an jugend@fcbayern-handball.de+++ +++
  • +++ 14.09.2018: +++A-Jugendspieler der Jahrgänge 2000/2001 für die kommende BOL-Saison herzlich Willkommen+++ +++
  • +++ 14.09.2018: +++Trainer (w/m) für Minis gesucht+++ +++
  • +++ 12.06.2018: +++Handballinteressierte Jugendliche (m/w) der Jahrgänge 2008 und jünger - Wir suchen Euch! E-Mail an jugend@fcbayern-handball.de+++ +++
  • +++ 14.09.2018: +++A-Jugendspieler der Jahrgänge 2000/2001 für die kommende BOL-Saison herzlich Willkommen+++ +++
  • +++ 14.09.2018: +++Trainer (w/m) für Minis gesucht+++ +++
  • +++ 12.06.2018: +++Handballinteressierte Jugendliche (m/w) der Jahrgänge 2008 und jünger - Wir suchen Euch! E-Mail an jugend@fcbayern-handball.de+++ +++
  • +++ 14.09.2018: +++A-Jugendspieler der Jahrgänge 2000/2001 für die kommende BOL-Saison herzlich Willkommen+++ +++
  • +++ 14.09.2018: +++Trainer (w/m) für Minis gesucht+++ +++
array(10) { [0]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "831" ["title"]=> string(64) " Die letzten Spiele der Vorrunde, nichts für schwache Nerven" ["subtitle"]=> string(44) "Niederlage und Sieg gegen zwei starke Gegner" ["content"]=> string(3705) "Leider stand das Spiel gegen den TSV Allach am 18.11.2018 unter keinen guten Stern für uns.
Im Laufe der Woche verletzten sich einige Leistungsträger und wir mussten ersatzgeschwächt gegen einen bekannt sehr starken Gegner antreten.
Sehr schnell gerieten unser Jungs in Rückstand, was allerdings in dieser Saison nichts Ungewöhnliches ist.
Bis zur Mitte der ersten Halbzeit lagen wir mit 4:10 im Hintertreffen.
Die Tordifferenz konnte dann bis zur Pause auf fünf Tore Abstand verkürzt werden, jedoch zu diesem Zeitpunkt war klar dass es heute zu keinem Punktgewinn oder gar einem Sieg reichen würde.
Und dem war es dann auch so, Tor um Tor zog der Gegner davon und gewann
schlussendlich mit 22:32.
Explizit zu erwähnen gilt ist noch, die herausragende Moral der Mannschaft und das stimmte die Trainer positiv.
Nun galt es im Training die Defizite auf zu arbeiten und den Blick nach vorne zu richten, auf die Partie gegen unseren Tabellennachbarn aus Schwabing.
Am ersten Adventssonntag galt es Tabellenplatz drei im direkten Duell zu verteidigen.
Was nun kam könnte man in keinen Krimi der Welt packen, Nervenkitzel pur.
Ein körperbetont spielender Gegner und gepaart von vielen eigenen Fehlern, machten uns die Anfangsphase des Spiels sehr schwer.
Zum wiederholten Male Torrückstände zerrten unglaublich an der Moral und dem Spielwitz unseres Teams.
Wieder fünf Tore Rückstand und wieder ein starker Kontrahent, machten uns es nicht leicht zu glauben dass es sich heute um eine machbare Aufgabe handelt, den Tabellenplatz zu verteidigen.
Einzelaktionen und eine bessere Wurfgenauigkeit kaschierten das Ergebnis zur Halbzeitpause auf 11:9 Führung der SG Schwabing 1880.
Wie kommen unsere Jungs diesmal aus der Halbzeit? Hält die Moral auch diesmal?
Mit Beginn der zweiten Hälfte kamen wir etwas besser ins Spiel und konnten allerdings den zwei Tore Rückstand nicht halten.
Zwölf Minuten waren noch zu spielen und es stand 15:11 für Schwabing und was dann kam war unfassbar.
Der Wille zu siegen und diese unglaubliche Fähigkeit sich wieder hoch zu ziehen machten es möglich, vier Minuten vor Spielende aus zu gleichen.
Die anwesenden Eltern, Großeltern, Verwandte und Bekannte spürten was jetzt passieren kann und die lautstarke Anfeuerung war nun nicht mehr überhörbar.
Und es kam wie es kommen musste, wir gingen erstmals in diesem Spiel in Führung.
Knapp zwei Minuten vor Ende des Spiels führten wir nun mit 16:18
Auch unser Gegner kämpfte bis zum Schluss und ein Tor Vorsprung trennte uns noch.
Dann kamen die letzten Sekunden, Ballverlust im Angriff, Tempogegenstoß, falsches Stellungsspiel in der Abwehr und somit war der Gegenspieler frei zum Wurf auf unser Tor, aber vorbei!!!
Unfassbarer Teamspirit und diese Eigenschaft nie auf zu geben, bescherten uns zwei Punkte in einem an Emotionen nicht zu übertreffenden Spiel.
Wie bereits erwähnt, nichts für schwache Nerven.
Jungs wir sind stolz auf euch, Danke für diese einmaligen Momente in der laufenden Saison.
" ["picture_id"]=> string(4) "1454" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2018-12-05 21:08:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1454" ["path"]=> string(15) "7/Schwabing.jpg" ["title"]=> string(13) "Schwabing.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(26) "7/thumbnails/Schwabing.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2018-12-05 21:00:46" ["slider_thumb_path"]=> string(32) "7/sliderThumbnails/Schwabing.jpg" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(157) "https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2018%2F19&group=227726" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "19" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [1]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "814" ["title"]=> string(72) "Junkessho wa miniwarudokappu, shinji rarenai hodo no guntai ni tasshita!" ["subtitle"]=> string(88) "Halbfinale erreicht bei der Mini WM, unfassbare Truppe! (Übersetzung zu "Siehe oben" )" ["content"]=> string(3188) "

Als Mitte September fest stand, dass unsere D-Jugend an dem bisher einmaligen Event Mini WM, teilnehmen darf, war das Moto nur „Dabei sein ist Alles".
Dann kam die Vorrunde und man qualifizierte sich, völlig überraschend,  als Gruppenzweiter für die Hauptrunde.
Diese wurde nun am 04.11.2018 in Fürstenfeldbruck ausgetragen.
Die Punkte aus den direkten Begegnungen aus der Vorrunde wurden mitgenommen.
Somit hatten wir 2:2 Punkte und waren hinter den Favoriten aus Fürstenfeldbruck und Schleissheim, die bereits 4:0 Punkte auf dem Konto hatten, ohne große Chancen das Halbfinale zu erreichen.
Unsere drei Gegner waren uns nicht bekannt die waren: TUS Fürstenfeldbruck, BHC Königsbrunn 09 und der SC Vöhringen.
Angesichts der Ergebnisse der Gegner aus der Vorrunde war uns bewusst, dass es enorm schwierig sein würde das Halbfinale zu erreichen.
Somit ging das Team Japan in das erste Spiel gegen den Topfavoriten Deutschland(Fürstenfeldbruck)
völlig ohne Druck.
Und dann passierte das Unmögliche!!!
Von Anfang an übernahm unsere Mannschaft das Spiel und ging schnell in Führung, obwohl
bei einer Spielzeit von 2x 8 min. alles möglich ist, machten unser Jungs das Unmögliche real und siegten gegen den Topfavoriten mit 9:5
Mit diesem Sieg platzierte man sich auf Platz 3. und der nächste Gegner war  Serbien( SC Vöhringen )
und dieses Spiel war klar, das wird sehr hitzig.
Aufgeheizt durch die Zuschauer, war das Spiel bis zur Halbzeit ausgeglichen und war voller Spannung.
Doch Mitte der zweiten Hälfte besannen sich unser kleinen Japaner auf ihre Stärken und bezwangen auch diesen sehr starken Gegner mit 10:6
Zu diesem Zeitpunkt hatte keiner aus dem Trainergespann  die Durchführungsbestimmungen auf dem Schirm.
Somit mussten und wollten wir das letzte Spiel gegen Frankreich (BHC Königsbrunn) auch noch gewinnen uns sicher den Einzug ins Halbfinale zu schaffen.
Das Spiel gegen Frankreich war ein Einziges hin und her, von Anfang bis Ende.
Jedoch gingen wir auch in dem 3. Spiel als Sieger vom Spielfeld und konnten die Franzosen mit 10:9 bezwingen.
Nun war klar, Halbfinale!
Nun wurde uns auch mitgeteilt dass wir nach dem zweiten Spiel bereits für das Halbfinale qualifiziert gewesen wären.
Drei Spiele, drei Siege, Halbfinale und somit unter den besten vier Mannschaften der Mini WM.
Wahnsinn!!
Was diese Truppe zu leisten vermag ist einfach „unfassbar", wie unser Jugendabteilungsleiter nach der Bekanntgabe des Erfolgs als Einzigen Kommentar von sich gab.
Aber dieses eine Wort ist genau dass was die D-Jugend 2018 – 2019 des FC Bayern München leistet.
Unfassbares!
Halbfinale wir kommen.

 

" ["picture_id"]=> string(4) "1425" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2018-11-09 22:02:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1425" ["path"]=> string(11) "7/Japan.jpg" ["title"]=> string(9) "Japan.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(22) "7/thumbnails/Japan.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2018-11-09 22:05:20" ["slider_thumb_path"]=> string(28) "7/sliderThumbnails/Japan.jpg" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(157) "https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2018%2F19&group=227726" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "19" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [2]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "812" ["title"]=> string(61) " Vier Punkte aus zwei Spielen!!" ["subtitle"]=> string(85) "Männliche D-Jugend holt sich vorübergehend Tabellenplatz 1. In der Bezirksoberliga " ["content"]=> string(3516) "

Am 27.10.2018 mussten wir den weiten Weg zu unseren Freunden nach Salzburg antreten.

Der Gegner war uns aus der Liga Qualifikation bestens bekannt, somit waren wir gewarnt.
Die Anfangsphase gestalteten beide Seiten ausgeglichen und wurde dominiert durch einige Fehlwürfe.

Zunehmend machte aber unser Team mehr Druck und sicherte sich somit bis zur Halbzeitpause eine verdiente Führung mit 6:12
Nach der Pause kamen die Salzburger durch Einzelaktionen besser ins Spiel, jedoch wurde auch unsere Abwehr immer stabiler.
Somit wurde die Führung weiterhin ausgebaut und das Trainergespann konnte allen Spielern Einsatzzeiten geben.
Am Ende des Spiels stand es 11:22 und die wichtigen zwei Punkte waren eingefahren.

Ein wichtiger Sieg für die Moral der Mannschaft.


Am darauffolgenden Samstag waren wir Gastgeber gegen den MTV München am heimischen Campus.
Beide Mannschaften mussten aufgrund der Ferien auf einige Spieler verzichten, jedoch kam bereits im Vorfeld eine Spielverlegung nicht in Frage.
Lange Zeit war das Spiel ausgeglichen, dann zog die Mannschaft auf vier Tore davon.
Ab Spielminute zwölf leisteten wir uns zwei 2 Minuten Strafen hintereinander uns das Team wackelte im weiteren Verlauf.
Somit kam der MTV auf 12:12 heran und wir konnten mit einem späten Tor noch mit einer Ein Tore Führung in die Halbzeit gehen.

Nun lag es an den Jungs schnell in den Rhythmus zu kommen und in der zweiten Hälfte effektiver zu sein.
Und genauso kam es dann auch.
Von Beginn der zweiten Hälfte dominierten die Minibazis das Spiel und waren unglaublich konsequent in der Torausbeute.

Der Lohn hierfür war dann schlussendlich ein verdienter Sieg mit 26:20                                                                      Aber was nun dem Ganzen die Krone aufsetzte war die Tabellenführung!

Tabellenplatz eins und man kann sich nur wiederholen was diese Mannschaft dieses Jahr ausmacht:

Teamspirit, Lernbereitschaft, Zusammenhalt und vor Allem…….

Einer für Alle und Alle für einen!!

Hammer, Gratulation an eine charakterlich einmalige Mannschaft.

" ["picture_id"]=> string(4) "1420" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2018-11-07 21:31:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1420" ["path"]=> string(9) "7/BOL.jpg" ["title"]=> string(7) "BOL.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(20) "7/thumbnails/BOL.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2018-11-07 20:45:16" ["slider_thumb_path"]=> string(26) "7/sliderThumbnails/BOL.jpg" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(157) "https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2018%2F19&group=227726" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "19" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [3]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "803" ["title"]=> string(67) "Nicht der Schlechtere hat verloren, der Glücklichere hat gewonnen!" ["subtitle"]=> string(55) " Fragwürdige 7 Meter bringen unsere Jungs um den Sieg" ["content"]=> string(2294) "

Eins vorab, Danke Jungs !!
Was diese Mannschaft in der laufenden Saison bereits gezeigt hat ist aller Ehren wert.

Auch wenn es am dritten Spieltag die erste Niederlage in der laufenden BOL gab, haben und werden wir weiterhin wahnsinnig viel Spaß mit den Spielern der D-Jugend des FC Bayern München haben.

Ein Team, das sich so geformt hat nach all den Abgängen vor der dem Spielbetrieb, Neuzugänge sofort aufgenommen und akzeptiert hat, und zudem sich die Jahrgänge 2007 zu Leistungsträgern entwickelt haben, großes Kompliment an das Team.

Sicherlich stand das Aufeinandertreffen mit den HT München unter besonderen Vorzeichen, jedoch gestaltete sich das Spiel zu einem Messen auf Augenhöhe.

Halbzeitstand 7:7, alles lief nach Plan.

Beide Mannschaften hatten nicht das Quäntchen Glück auf ihrer Seite um mit einer Führung in die Halbzeit zu gehen, jedoch wäre für unser Team eine Pausenführung mehr als verdient gewesen.

Die zweite Hälfte war bis zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgeglichen und beide Mannschaften machten den Anschein als Sieger vom Platz gehen zu können.

Jedoch brachten sehr fragwürdige 7 Meter Entscheidungen und Zeitspielauslegungen das Spiel aus dem Gleichgewicht. Allerdings war auch unser Angriffsspiel in der zweiten Halbzeit nicht so gewohnt sicher. Daher haben wir den verlorenen Punkt bzw. den eventuellen Sieg  uns selbst zuzuschreiben.  

Damit ging das Spiel für uns mit 19:16 verloren.

Somit gilt es nun den Blick nach vorne zu richten und weiterhin tollen Jugendhandball zu zeigen.

" ["picture_id"]=> string(4) "1399" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2018-10-18 22:18:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1399" ["path"]=> string(8) "7/HT.jpg" ["title"]=> string(6) "HT.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(19) "7/thumbnails/HT.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2018-10-19 21:16:06" ["slider_thumb_path"]=> string(25) "7/sliderThumbnails/HT.jpg" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(157) "https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2018%2F19&group=227726" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "19" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [4]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "802" ["title"]=> string(45) "Saisonstart in der BOL, Mini WM und Ligakrimi" ["subtitle"]=> string(73) "Turbulenter und sehr intensiver Saisonbeginn für die männliche D-Jugend" ["content"]=> string(3749) "

Puuhh, das war heftig was in einer Woche für die Mannschaft an Intensität an Terminen anstand.
Am 29.09.2018 trafen unsere Jungs im ersten Ligaspiel in der Görzerarena auf den SV Anzing.
Der Gegner war uns aus der Vorsaison nicht bekannt, daher mussten wir uns in der ersten Spielminuten erst einmal heran tasten. Das gelang wiederum nur bedingt, da sich unser Team wieder selbst im Wege stand und die Nervosität spürbar war.
Dies legte sich im Laufe der ersten Halbzeit aber dann, sodass wir den Gegner immer besser in Griff bekamen und unsere Chancen verwerten konnten.
Zur Halbzeit stand es verdientermaßen 13:11 für den FC Bayern München.
In der zweiten Halbzeit fand die Truppe dann schnell ihren Rhythmus und baute die Führung bis auf 28:20 aus.
Ziel war es nun auch die Neuzugänge besser zum Zuge kommen zu lassen und man sah auch in dieser Phase welche Moral die Mannschaft hat. Schließlich gewannen wir mit 29:25 und die erste Hürde wurde genommen.


Aber lange hatte die Mannschaft keine Zeit an dem Erfolg zu zerren.
Wir hatten uns im Vorfeld qualifiziert als Team Japan für die Mini WM. Am 03.10.2018 traten wir in Landshut ohne große Erwartung an, da das Teilnehmerfeld mit sehr renommierten Namen gespickt war. Unser erster Gegner war die Mannschaft des MTV 79 Schwabing. In diesem Spiel trennte man sich schiedlich, friedlich 12:12
Das zweite Spiel war angesetzt gegen unsere Freunde der TG Landshut. Hier hatten wir das Glück auf unserer Seite und gewannen mit 8:7. Somit waren wir mitten im Turnier angekommen und hatten alle Möglichkeiten die Hauptrunde zu erreichen.
Dann kam es zum Aufeinandertreffen gegen SpVgg Altenerding und auch hier gewannen wir denkbar knapp mit 6:7
Gegen den späteren Erstplatzierten aus Schleißheim blieben wir im Spiel um die Tabellenführung ohne Chance und verloren mit 13:4.
Jedoch im letzten Spiel gegen den MTV München sicherten sich unsere Japaner das weiter kommen in die Hauptrunde. Mit einem souveränen 15:10 war der 2. Platz in der Gruppe gesichert.
Dem nicht genug kam es am 07.10.2018 wiederum in der Görzerarena zum Aufeinandertreffen mit der HSG B-One. Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven. Künstlich angeheizt durch die Emotionen beider Seiten, war dies ein sehr hitziges Spiel. Man spürte die Rivalität in jeder Minute des Spiels, teilweise überhart und nicht unbedingt mit Fairness gespickt schenkten sich beide Mannschaften von Anfang an nichts. Spielerische Qualität kam nur bedingt zum Zuge, die Tore fielen mehr durch Einzelaktionen.
Allerdings an Spannung war dieses D-Jugend Spiel nicht zu überbieten.
Sehr ausgeglichen gestaltete sich das Spiel bis zur Halbzeit und somit auch das Ergebnis von 13:13.
Auch in der zweiten Halbzeit war es ein einziges hin und her beider Mannschaften.
Zum Teil zweifelhafte Entscheidungen des Unparteiischen brachten bis kurz vor Schluss die Mannschaft der HSG in Führung.
Jedoch wiederum die unglaubliche Moral bescherte unserem Team kurz vor dem Spielende den mehr als verdienten Ausgleich zum 27:27.
Was für eine Woche!!!!  

" ["picture_id"]=> string(4) "1394" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2018-10-17 22:08:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1394" ["path"]=> string(64) "7/201810172216044337972419502668017187012385040522524753920n.jpg" ["title"]=> string(51) "43379724_1950266801718701_2385040522524753920_n.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(75) "7/thumbnails/201810172216044337972419502668017187012385040522524753920n.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2018-10-17 22:16:04" ["slider_thumb_path"]=> string(81) "7/sliderThumbnails/201810172216044337972419502668017187012385040522524753920n.jpg" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(157) "https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2018%2F19&group=227726" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "19" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [5]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "772" ["title"]=> string(66) "Start in die Saisonvorbereitung mit einem 3. Platz in Schleissheim" ["subtitle"]=> string(64) "Erstes Kräftemessen nach der Sommerpause erfolgreich absolviert" ["content"]=> string(4601) "

Sechs Wochen Sommerferien sind vorbei, zwei Trainingseinheiten durchgeführt, und schon stand das Erste Turnier an, am 16.09.2018 in Schleissheim.

Zu dem Ausrichter TSV Schleissheim nahmen auch der MTSV Schwabing und die Mannschaft der SG BBM Bietigheim teil.

Im ersten Spiel traf die D- Jugend des FC Bayern München auf den TSV Schleissheim.

Bis unser Team in Spiel fand lagen wir bereits mit fünf Toren in Rückstand.

Passgenauigkeit, Torabschlüsse und unser Kombinationsspiel stockten noch und allen Beteiligten war klar, sechs Wochen ohne Handball hinterlassen ihre Spuren.

Nichts desto Trotz war die Moral und der Teamgeist in allen Belangen wieder herausragend.

Nach 2x 15 min. Spielzeit unterlagen wir dem Gastgeber mit 18 : 12.

Im zweiten Spiel trafen wir auf die Mannschaft des MTSV Schwabing.

Auch hier gingen wir leichtsinnig und etwas ungestüm ins Spiel, was sich im Ergebnis zur Halbzeit als zwei Tore Rückstand auswirkte.

Aber dann besannen sich die Jungs auf ihre enormen Qualitäten und kamen ein ums Andere Mal zum erfolgreichen Torabschluss.

Somit stand am Ende des Spiels ein verdienter Sieg mit 16 : 10.

Im letzten Spiel gegen den Turniersieger aus Bietigheim stand im Vordergrund die Rotation.

Alle Spieler sollten sich nochmal auf den verschiedensten Positionen beweisen, was ihnen mit Bravour gelang.

Das Match ging mit 27 : 15 verloren, aber das war nicht entscheidend.

Vielmehr ist zu erwähnen, dass wir weiterhin eine charakterstarke und menschlich sensationelle Mannschaft haben, die uns im weiteren Saisonverlauf noch sehr viel Freude bereiten wird.

Und was uns noch vielmehr begeistert sind unsere drei Neuzugänge, die uns noch variabler machen und in unserer Truppe sofort integriert wurden.

Es gibt noch Einiges zu tun bis zum BOL Start am 29.09 gegen SV Anzing.

Vielen Dank nochmal an die souveränen Schiedsrichter und an dem Veranstalter für die großartige Ausrichtung des Turniers, und vielen Dank an Dominik Kindlein für die Einladung.

" ["picture_id"]=> string(4) "1326" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2018-09-17 10:38:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1326" ["path"]=> string(27) "7/SchleissheimTitelbild.jpg" ["title"]=> string(25) "SchleissheimTitelbild.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(38) "7/thumbnails/SchleissheimTitelbild.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2018-09-17 10:37:57" ["slider_thumb_path"]=> string(44) "7/sliderThumbnails/SchleissheimTitelbild.jpg" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(157) "https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2018%2F19&group=227726" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "19" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [6]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "764" ["title"]=> string(45) "Oberbayerischer Vizemeister im Beach Handball" ["subtitle"]=> string(85) "Sensationeller 3. Platz der D-Jugend, bei der Ersten Teilnahme am Ismaninger Beachcup" ["content"]=> string(2692) "

Zwei Wochen bereitete sich die D-Jugend auf ihre erste Teilnahme an dem beliebten Ismaninger Beachcup vor. Am 07.07.2018 war es dann soweit und unser Team konnte sich bei angenehmen Temperaturen sechs starken Gegnern, im Sand, stellen.

Da es sich für das Team um absolutes Neuland handelte, wusste im Vorfeld auch niemand wie sich die Truppe schlagen würde.

Und prompt gab es eine herbe Niederlage im ersten Spiel gegen den Lokalmatador aus Ismaning.

Im zweiten Spiel unterlag man nach einer 5:0 Führung dann auch noch der HSG B-one.

Zwei Niederlagen in zwei Spielen, das war für die Jungs unerwartet.

Jedoch dann besonnen sich Alle auf ihre Stärken und holten drei sehr deutliche Siege in Folge.

Im letzten Spiel gegen den späteren Turniersieger aus Schleißheim, führte unsere D- Jugend abermals, jedoch mussten sie sich dem taktisch besseren Gegner geschlagen geben.

Nun stand die Siegerehrung an und man hoffte, dass sich die Platzierung nicht im untersten Bereich ansiedelte.

Völlig überraschend platzierte sich die Mannschaft dann auf dem 3. Platz.

Was aber dann noch den Jungs zu Ehren wurde, war dass man gleichzeitig somit oberbayerischer Vizemeister im Beach Handball wurde, da der Erstplatzierte aus der Region Altbayern ist.

Wieder einmal zeigte sich welcher Teamspirit in der Mannschaft herrscht.

Unglaublich, phänomenal, aller Ehren wert.

Abschließend noch ein ganz großes Dankeschön an die Veranstalter die uns dieses einmalige Erlebnis möglich machten.

" ["picture_id"]=> string(4) "1318" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2018-07-09 12:42:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1318" ["path"]=> string(15) "7/Beachcup.jpeg" ["title"]=> string(13) "Beachcup.jpeg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(26) "7/thumbnails/Beachcup.jpeg" ["timestamp"]=> string(19) "2018-07-09 12:41:26" ["slider_thumb_path"]=> string(32) "7/sliderThumbnails/Beachcup.jpeg" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(157) "https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2018%2F19&group=227726" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "19" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [7]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "760" ["title"]=> string(18) "BOL wir kommen!!!!" ["subtitle"]=> string(86) "Zum zweiten Mal in Folge qualifiziert sich die D- Jugend für die höchste Spielklasse" ["content"]=> string(5737) "

In der zweiten Runde der Qualifikation zur Bezirksoberliga 16.06.2018, waren wir am heimischen Campus Ausrichter.

In einer Vierergruppe mit den Mannschaften des PSV München, Tus Traunreut und dem Team aus Salzburg, wurden zwei Startplätze für die Bezirksoberliga ausgespielt.

Nur der Erste und der Zweite der Gruppe spielt in der kommenden Saison in der BOL.

Allen war bereits im Vorfeld klar, dass dies eine sehr schwere Gruppe ist.

Im ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft des PSV München, welche uns vollkommen unbekannt war.

Die Begegnung begann verhalten und wir mussten erst ins Spiel finden, jedoch gingen wir mit einer Führung von 4 Toren Unterschied in die Pause.

Ab jetzt merkte man, dass wir das Spiel unbedingt gewinnen wollten und taten dies auch mit einem Endstand von 19:12

Erster Sieg und die Halle bebte.

Im zweiten Spiel trafen wir nun auf den Tus Traunreut und jeder wusste, sollten wir dieses Spiel gewinnen spielt das Team in der kommenden Saison wieder in der Bezirksoberliga.

An Spannung kaum zu überbieten, mühten wir uns bis zur Mitte des Spiels zu einer 5:3 Führung. Was dann aber kam war an spielerischer Qualität nicht zu überbieten.

Spielwitz und Laufbereitschaft waren der Vater des Erfolges und die Truppe holte sich den Sieg mit 12:6 und die damit verbundene Qualifikation zur höchsten Spielklasse in dieser Altersgruppe.

Unglaublich wie Viele anwesenden Eltern, Großeltern, Trainer Kollegen und Mitglieder der Abteilung Handball, die Mannschaft zu diesem Erfolg anfeuerten.

Vielen Dank an Alle für die Unterstützung!!

Im letzten Spiel gegen den anschließenden Turniersieger aus Salzburg, war für das Trainerteam nur noch eines wichtig, alle im Kader befindlichen Spieler sollen nun ihr können unter Beweis stellen.

Und das taten sie mit großer Leidenschaft und man merkte zum wiederholten Male, dass dies eine Mannschaft ist, mit einer herausragenden Moral und einem unglaublichen Potenzial.

„Einer für Alle und Alle für einen"

Die Niederlage mit 4:13 war somit auch zweitrangig.

Positiv zu erwähnen ist, dass dies ein aufeinander Treffen war von sehr fairen Sportlern.

Abschließend vielen Dank an alle Eltern und Großeltern bei der Planung und Durchführung dieses Tages.

Ohne euch wäre das Alles nicht möglich.

Und vielen Dank auch an unsere Trainerkollegen Nils und Matijas bei der Unterstützung beim Kampfgericht.

Ziel erreicht!!!

" ["picture_id"]=> string(4) "1308" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2018-06-22 11:08:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1308" ["path"]=> string(13) "7/2.Quali.jpg" ["title"]=> string(11) "2.Quali.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(24) "7/thumbnails/2.Quali.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2018-06-22 09:50:10" ["slider_thumb_path"]=> string(30) "7/sliderThumbnails/2.Quali.jpg" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(157) "https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2018%2F19&group=227726" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "19" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [8]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "757" ["title"]=> string(54) "Verlustpunktfrei erste Runde der BOL Quali absolviert " ["subtitle"]=> string(83) "Neu formierter Kader mit herausragender Leistung, lässt die Herzen höher schlagen" ["content"]=> string(4149) "

Am 10.06.2018 stand die erste Runde der BOL Quali an und niemand konnte im Vorfeld einschätzen, wie die neuformierte Mannschaft bestehen würde.
Sicherlich wusste man, dass die Spieler die zum Kader hinzu gestoßen sind, menschlich wie spielerisch ein unglaublicher Gewinn sind, nur was die Jungs am gestrigen Sonntag geleistet haben, macht die Verantwortlichen sprachlos.

Im ersten Spiel gegen die Mannschaft der SG Süd Blumenau war die Nervosität mehr als spürbar. Durch vergebene Torchancen sowie einen vergebenen 7 Meter machte es sich die Mannschaft schwerer als nötig, jedoch bewiesen sie bis zum Schlusspfiff ihren Siegeswillen und dies wurde dann auch mit dem 11:7 Sieg belohnt.

In zweiten Spiel erwartete uns der letztjährige BOL Sieger aus Allach. Schnell war klar das wird schwer und man lag dann auch verdienterweise mit 4:1 im Rückstand. Zudem wurde das Spiel auch für ca. 30 min. unterbrochen, da sich ein Spieler des TSV Allach schwerer verletzte. Auf diesem Wege von der Mannschaft sowie allen Verantwortlichen des FC Bayern München, gute Besserung und eine schnelle Genesung.

Es verstrich einige Zeit bis sich unser Team wieder gefangen hatte, nur dann machten sie das unmögliche möglich und erzielten 10 Sekunden vor Schluss den Siegtreffer zum 9:8 Die Halle stand Kopf, woww nichts für schwache Nerven.

Und als ob die Mannschaft es nicht anders inszenieren möchte, gab es gegen einen defensiv starken Gegner aus Neuaubing wiederum ein 9:8.
Im letzten Spiel gegen den SV München Laim wurde die Mannschaft von Anfang an umstrukturiert und es kamen alle im Kader befindlichen Spieler zum Einsatz.

Und was kommt nun? Zum dritten Mal in Folge ein Sieg mit einem Tor Unterschied mit dem Endergebnis 8:7

Mit vier Siegen in vier Spielen wurde das Maximale möglich gemacht und somit steht die Mannschaft in der zweiten Runde.

Am 16.06.2018 am heimischen Campus werden wir als Ausrichter auch diesmal nichts unversucht lassen, um in der Saison 2018 /19 in der höchsten Spielklasse der D- Jugend zu spielen.

Unabhängig davon, ob nächste Woche die Bezirksliga oder Bezirksoberliga erreicht wird, die neuformierte Mannschaft macht Lust auf mehr und wir dürfen jetzt schon gespannt sein, was in diesem Team noch so steckt.

" ["picture_id"]=> string(4) "1290" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2018-06-11 10:56:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1290" ["path"]=> string(15) "7/Unbenannt.jpg" ["title"]=> string(13) "Unbenannt.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(26) "7/thumbnails/Unbenannt.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2018-06-11 09:18:03" ["slider_thumb_path"]=> string(32) "7/sliderThumbnails/Unbenannt.jpg" } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(157) "https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2018%2F19&group=227726" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "19" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [9]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "748" ["title"]=> string(71) " Sensationeller 2. Platz beim Traditionsturnier in Bittenfeld" ["subtitle"]=> string(70) "D1 Jugend in toller Form inmitten der Vorbereitung auf die neue Saison" ["content"]=> string(3441) "

Am vergangenen Wochenende stellte sich die D1 in einem hochkarätig besetzten Turnier in Bittenfeld,

den Mannschaften aus Fellbach, Bottwar, Rimpar und dem Ausrichter Bittenfeld.

Alle Teilnehmer traten mit ihren bereinigten Kadern an, folglich mit den Jahrgängen 2006 und 2007.

Im ersten Spiel traf unser Team gegen den SV Fellbach, die sich körperlich überlegen darstellten.

Dies beeindruckte unsere Jungs nur wenig, sie gewannen trotz vielfach ausgelassener Torchancen die Begegnung mit 9:8 .

In der zweiten Begegnung stand uns nun der Bottwar JSG gegenüber.

Auch in diesem Spiel boten alle Spieler eine herausragende Mannschaftsleistung und erkämpften sich ein 12:12 unentschieden.

Nun folgte der namhafte Gegner des DJK Rimpar. Auch im dritten Spiel des Turniers gestalteten die Jungs die Begegnung spannend bis zum Schluss, aber auch hier gingen wir mit 16:15 als Sieger vom Spielfeld.

Im letzten Spiel des Turniers musste sich die D1, einem alles überragenden Turniersieger                   TV Bittenfeld, mit 14:27 geschlagen geben. Somit belegten wir einen 2. Platz, mit dem wir mehr als zufrieden waren.

Was aber viel erfreulicher ist, dass man auch hier wieder Handballfreunde gewinnen konnte. Auf diesem Wege nochmals Vielen Dank für die Einladung an den TV Bittenfeld, mit seinem Verantwortlichen Roland Wissmann.

Es wurde auch bereits seitens der Mannschaftsleitung der D1 des FC Bayern München, eine Einladung zu uns nach München ausgesprochen.

Ein ganz großes Dankeschön an alle Eltern, die uns mit ihrem Engagement die Teilnahme erst möglich machen konnten. Mit ihrer Unterstützung auf der Tribüne bewegten sie die Mannschaft zu Glanzleistungen.

Zum wiederholten Male haben wir es geschafft Freunde zu gewinnen, und dies bestätigt die Vereinsführung, mit der Jugendarbeit des FC Bayern München, auf dem richtigen Weg zu sein.

Nun heißt es weiterhin gute Trainingseinheiten zu absolvieren. Der Weg bis zur BOL Qualifikation ist komplett durchgeplant und das Trainingskonzept des neuen Trainers Marcel K., wird von den Spielern überragend angenommen.

" ["picture_id"]=> string(4) "1273" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2018-04-22 09:41:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> NULL ["path"]=> NULL ["title"]=> NULL ["description"]=> NULL ["thumb_path"]=> NULL ["timestamp"]=> NULL ["slider_thumb_path"]=> NULL } ["Team"]=> array(25) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(157) "https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2018%2F19&group=227726" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "19" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) ["department_id"]=> string(1) "1" } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } }

05 Dez

Die letzten Spiele der Vorrunde, nichts für schwache Nerven

Niederlage und Sieg gegen zwei starke Gegner

09 Nov

Junkessho wa miniwarudokappu, shinji rarenai hodo no guntai ni tasshita!

Halbfinale erreicht bei der Mini WM, unfassbare Truppe! (Übersetzung zu "Siehe oben" )

07 Nov

Vier Punkte aus zwei Spielen!!

Männliche D-Jugend holt sich vorübergehend Tabellenplatz 1. In der Bezirksoberliga

18 Okt

Nicht der Schlechtere hat verloren, der Glücklichere hat gewonnen!

Fragwürdige 7 Meter bringen unsere Jungs um den Sieg

17 Okt

Saisonstart in der BOL, Mini WM und Ligakrimi

Turbulenter und sehr intensiver Saisonbeginn für die männliche D-Jugend

17 Sep

Start in die Saisonvorbereitung mit einem 3. Platz in Schleissheim

Erstes Kräftemessen nach der Sommerpause erfolgreich absolviert

09 Jul

Oberbayerischer Vizemeister im Beach Handball

Sensationeller 3. Platz der D-Jugend, bei der Ersten Teilnahme am Ismaninger Beachcup

22 Jun

BOL wir kommen!!!!

Zum zweiten Mal in Folge qualifiziert sich die D- Jugend für die höchste Spielklasse

11 Jun

Verlustpunktfrei erste Runde der BOL Quali absolviert

Neu formierter Kader mit herausragender Leistung, lässt die Herzen höher schlagen

22 Apr

Sensationeller 2. Platz beim Traditionsturnier in Bittenfeld

D1 Jugend in toller Form inmitten der Vorbereitung auf die neue Saison

Letztes Spiel

02.12.2018 11:30

SG Schwabing/1880

18

FC Bayern München

19

Trainingszeiten

Montag

17:00 - 18:30

FC Bayern Campus

Freitag

17:00 - 18:30

Sporthalle Ungsteinerstraße

Tabelle

1. TSV Allach 09

14:0

2. HT München

12:2

3. FC Bayern München

9:5

4. SV Anzing

8:6

5. SG Schwabing/1880

6:8

6. HSG B-one

4:10

7. SG SHV/UHC Salzburg

2:12

8. MTV 79 München

1:13

So spielt die Liga

01.12.2018 10:30

TSV Allach 09

34

HSG B-one

13

01.12.2018 14:30

SG SHV/UHC Salzburg

14

SV Anzing

24

02.12.2018 11:30

SG Schwabing/1880

18

FC Bayern München

19

08.12.2018 13:00

SV Anzing

16

TSV Allach 09

27

Jetzt Online: 13

Heute Online: 575

Gestern Online: 1019

Diesen Monat: 9872

Letzter Monat: 30450

Total: 936832

In Kooperation mit:

Jugendförderungsprojekt für die Region Südbayern

Copyright 2002 - 2018 FC Bayern Handball