• +++ 25.07.2017: +++ Trainer (m/w) für weibliche D- und E-Jugend gesucht +++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2009/2010 für unsere Minis gesucht +++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Spieler der Jahrgänge 1999/2000 für männliche A-Jugend gesucht +++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Spielerinnen für die Damen 1 und 2 gesucht +++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Trainer (m/w) für weibliche D- und E-Jugend gesucht +++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2009/2010 für unsere Minis gesucht +++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Spieler der Jahrgänge 1999/2000 für männliche A-Jugend gesucht +++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Spielerinnen für die Damen 1 und 2 gesucht +++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Trainer (m/w) für weibliche D- und E-Jugend gesucht +++ +++
  • +++ 25.07.2017: +++ Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2009/2010 für unsere Minis gesucht +++ +++
array(10) { [0]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "641" ["title"]=> string(39) "Mit fünf Spielern zum VFL Gummersbach " ["subtitle"]=> string(49) "Reinschnuppern wie im Bergischen gearbeitet wird," ["content"]=> string(4898) "

unter diesem Motto machten sich unsere fünf ausgewählten Spieler auf in das 600km entfernte Gummersbach. Auch wenn wir schon eine Woche Trainingslager in Inzell in den Knochen hatten, freuten wir uns, bei unseren Freunden die Einheiten mit zutrainieren. Da ja in NRW die Sommerferien früher zu Ende sind, waren auch die Einheiten auf Nachmittag gelegt. Da kam schnell die Frage auf, was machen wir den ganzen Tag bis zum Training ? Also ab in den Bus und in die Schwalbe Arena, wo einige schöne Treppen auf die Jungs warteten. Nach einer kleinen Pause war es dann soweit. Die erste Einheit für unsere Jungs beim VFL, doch zur Verwunderung unseren Spieler war in dieser Einheit kein Handball geplant !!! Deutliche Fragezeichen im Gesicht zu sehen, was Trainer Geri S ein Lachen ins Gesicht brachte, denn er wusste ja was auf dem Zettel stand, Turnen !!!

Leider muss man das jetzt auch mal ansprechen. Es ist eigentlich schon fast traurig was in den Sportunterrichten in den Schulen passiert. Kaum eine/r der heutigen Kinder schafft es, einen einfachen Purzelbaum – Handstand usw zustande zu bekommen, ohne dass man Angst haben muss, dass sich die Kinder den Hals dabei brechen. Aus diesem Grund sind die Vereine jetzt in der Pflicht, dieses den Kinder zu lernen. Und da war uns der VFL deutlich voraus. Aus diesem Grund haben wir entschieden, Mittwochs im Campus extra eine Turn- und Athletikeinheit einzubauen.

Tag zwei in Gummersbach verlief ähnlich wie der Vortag, nur dass am Abendtraining Koordination – Wurftechnik – Spielhandlung auf dem Programm stand. Hier waren wir auf Augenhöhe mit den Spielern vom VFL, was uns sehr gefreut hat.

Am Donnertag war es dann soweit, auf diese Einheit haben wir alle hin gefiebert. Der VFL fängt bereits ab der D Jugend an, für die die Auswahl zu sichten und zu trainieren. Da wir ja bereits wissen, wie Maik Pallach seine Einheiten angeht, waren wir sehr gespannt ob unsere Jungs mithalten können. Und nach diesen zwei Stunden super geilen Training hatten wir Klarheit. Unser Jungs sind absolut auf Augenhöhe mit den Auswahlspielern !!!

Eine besondere Begegnung hatten unsere Jungs dann auch noch. Der Altbundestrainer Heiner Brand stand plötzlich in der Arena für ein Interview. Als unsere zwei Kleinsten nach einem Foto fragten, hatten wir auch die Gelegenheit ein paar Sätze zu wechseln. Diese Situation nutze dann auch gleich der Sender uns ein paar Fragen zu stellen, und so hatten die Jungs ihr erstes Interview mit Sky.

Ein besonderer Dank gilt auch den Profis von Gummersbach und dem Trainergespann Dirk und Bernd, die uns bei allen Einheiten ins Boot genommen haben und auch Trainer Geri S einige Sachen zeigten.

Aus diesen Gründen war die Reise ins Bergische wieder ein voller Erfolg !!!

Ein besonderes Dankeschön möchten wir an den Physio Thomas Eichner sagen, er hat unsere Spieler kostenfrei behandelt und unserem Trainer einige Tipps und Tricks gezeigt.

Danke auch an Jan Schneider, dem Leiter der Akademie für den problemlosen Aufenthalt.  

" ["picture_id"]=> string(4) "1063" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-16 20:15:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1063" ["path"]=> string(50) "7/2145775717949781174811623835849955138691688o.jpg" ["title"]=> string(48) "2145775717949781174811623835849955138691688o.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(61) "7/thumbnails/2145775717949781174811623835849955138691688o.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-16 20:39:46" ["slider_thumb_path"]=> string(67) "7/sliderThumbnails/2145775717949781174811623835849955138691688o.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215205" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "20" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [1]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "640" ["title"]=> string(38) "Unser erstes Spiel in der Oberliga !!!" ["subtitle"]=> string(28) "Start im Oberhaus geglückt," ["content"]=> string(1422) "

nach langem Fiebern auf die neue Saison und auf die neuen Aufgaben der Jungs, war es am Samstag den 16.9.17 dann endlich soweit. Unser erster Gegner in der neuen Saison war der SVN München und man spürte in der Ansprache eine hohe Nervosität bei den Jungs. Durch klare Aufgabenverteilung der Trainer und positiven Worten wurden die Jungs auch etwas ruhiger. Nur eins konnte man nicht richtig ansprechen. Wir wussten vom SVN nur, dass sie ohne Niederlage in die Oberliga marschiert sind. Das sollte Warnung genug sein, und so mussten wir das Spiel auf uns zukommen lassen und schauen was passiert. Durch einige Ansagen von der Trainerbank wurde immer wieder ein wenig verbessert bis alles saß. So erkämpften wir uns einen Pausenstand von 11:6 was klarer ausschaut als es war. Erst in der Pause konnten die Trainer auf jeden einzelnen Spieler eingehen. Bei Wiederanpfiff wurde das besprochene sofort umgesetzt, Abwehr immer wieder umstellen und den Gegner zu Fehlpässen zwingen. So konnten wir uns in der zweiten Hälfte deutlich absetzen was bis zum Schluss auch so blieb. Und so gewannen die Jungs ihr erstes Oberligaspiel verdient mit 25:18 in eigener Halle.Nachdem wir jetzt eine Woche spielfrei haben, werden hier und da noch ein paar Stellschrauben gedreht, so dass wir für unser nächstes Spiel gegen HT München bestens vorbereitet sind.    

" ["picture_id"]=> string(4) "1064" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-16 18:53:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1064" ["path"]=> string(24) "7/BerichtAuftaktsieg.jpg" ["title"]=> string(22) "BerichtAuftaktsieg.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(35) "7/thumbnails/BerichtAuftaktsieg.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-16 22:38:15" ["slider_thumb_path"]=> string(41) "7/sliderThumbnails/BerichtAuftaktsieg.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215205" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "20" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [2]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "637" ["title"]=> string(26) "Zwei wie Pech und Schwefel" ["subtitle"]=> string(32) "Enorme Entwicklung der Torhüter" ["content"]=> string(4688) "

Seit einigen Monaten hat sich das Trainergespann auch zum Ziel gemacht, beide Torhüter gezielt in den Trainingseinheiten zu formen.

Oftmals mit den Kräften am Ende kämpfen die beiden, Arian und Poldi, in jeder Trainingseinheit sich permanent zu verbessern.

Dabei werden die Übungen so abgestimmt, dass Stärken und Schwächen gleichermaßen im Focus stehen.

Begonnen hat alles mit dem gezielten Aufbau der Beweglichkeit.

Weiter ging es mit Stellungsspiel, Reflex, Kraft, Sprungkraft und Ausdauer.

Wie bereits erwähnt, teils an der Grenze des Möglichen, aber ohne Selbstaufgabe.

Inzell war dann das Highlight der Vorbereitung.

In der gezielten Trainingseinheit am Mittwoch ging es nun darum, alles in ein Paket zu schnüren, und? Mit vollem Erfolg!!!!

Denn nun kam auch noch in einer Übung die Herausforderung zur Unerschrockenheit dazu.

Kurz erklärt:

Zwei Schritte voller Antritt von der Linie, abspringen und Reflex gleichermaßen, und dann im freien Flug auf die Weichmatte, sensationell.

Im abschließenden zehnminütigen Gespräch zwischen Trainer und den beiden Unerschrockenen, kam die Überschrift dieses Artikels zu Stande.

Egal wer von den beiden spielt, oder welche Tagesform derjenige hat, sie werden sich gemeinsam zum Erfolg pushen und als Team, im Team sich zeigen.

Die Freude der Jungs ist immens, endlich das Erlernte zu zeigen.

Die Spiele mögen beginnen.

" ["picture_id"]=> string(4) "1036" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-03 13:34:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1036" ["path"]=> string(13) "7/Torhter.jpg" ["title"]=> string(11) "Torhter.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(24) "7/thumbnails/Torhter.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-03 13:34:02" ["slider_thumb_path"]=> string(30) "7/sliderThumbnails/Torhter.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215205" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "20" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [3]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "636" ["title"]=> string(46) "Mit einer Handvoll Spieler in die Vorbereitung" ["subtitle"]=> string(28) "Mehr Einsatz geht kaum noch," ["content"]=> string(2818) "

vor genau einem Jahr sind wir noch als E Jugendspieler zum ersten mal nach Inzell gefahren. Es ist schon seltsam, wie schnell doch ein Jahr vergeht, und was in dieser Zeit passiert ist. Als die Jungs letzten Samstag sich auf den Weg machten, wusste noch keiner der Spieler was unser Trainerteam alles geplant hatte, denn dieser Trainingsplan sollte es in sich haben. Schon bei der Ankunft wurde den Jungs klar, dass es nicht mehr ganz so entspannt sein wird wie das Jahr zuvor. Nach einem schnellen Check-in, war auch schon die erste Einheit auf dem Programm. Nur bei dieser Einheit war noch nichts zu sehen von dem geplanten Ziel. Eigentlich war es ein leichtes locker laufen für die Jungs, Bälle bisschen werfen, mehr war da nicht drin. Am Sonntag, der erste volle Tag für die Jungs. Und ab da wurde den Jungs klar, ohhhh das könnte hart werden. Wer unseren Trainer Geri S. kennt, kann sich in etwa vorstellen, was ab diesen Tag gezündet wird. Stimmt, in Absprache mit Co Trainer Ralf F. wurde beschlossen, dass wir für die Jungs eine neue Stufe zünden müssen. Gesagt getan !!!

In der früh um 8.00 Uhr machte sich das Team auf den Weg zur Max Aicher Arena. Wer es nicht weiß, in dieser Eishalle hat z. b. Anni Friesinger für ihre Erfolge trainiert. Hier mussten die Jungs ihre erste Einheit von 16 abhalten. Ziel war es, die Ausdauer der Jungs zu bearbeiten und zu verbessern. So sind die Jungs jeden morgen zwischen fünf und acht Kilometer gelaufen, bevor es danach in die Halle ging. Nur wer denkt, dass das Training lockerer wird , hat sich getäuscht. Mit einer kleinen Krafteinheit ging es langsam Richtung Mittag. Und man merkte deutlich, dass der ein oder andere schon am Zahnfleisch unten ist. Nach einer Pause von drei Stunden war der Akku wieder so weit aufgeladen, dass die letzte Einheit für den ersten Tag wie geplant zu Ende geführt werden konnte. Die nächsten zwei Tage liefen ähnlich ab wie der erste vom Programm. Nur ein ganz großer Unterschied war zu sehen. Der morgendliche Lauf war kaum noch eine Herausforderung, dementsprechend wurde die Einheiten in der Halle angepasst. Vom Sprungkrafttraining bis hin zu neuen Auslösehandlungen wurde alles abgearbeitet. Um es auf den Punkt zu bringen, was unsere Jungs in dieser Woche abgerufen haben ist sehr erstaunlich und wird einige Gegner in der Saison zur Verzweiflung bringen wird.  

" ["picture_id"]=> string(4) "1034" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-02 19:18:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1034" ["path"]=> string(20) "7/20170828094000.jpg" ["title"]=> string(19) "20170828_094000.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(31) "7/thumbnails/20170828094000.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2017-09-02 19:29:54" ["slider_thumb_path"]=> string(37) "7/sliderThumbnails/20170828094000.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215205" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "20" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [4]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "633" ["title"]=> string(40) "Mit großen Sprüngen Richtung BOL Start" ["subtitle"]=> string(39) "Enormer Trainingseifer der D1 am Campus" ["content"]=> string(711) "

Am 21.08.2017 absolvierte unsere D1 die dritte Trainingseinheit am neuen FC Bayern Campus.

Trotz der Ferienzeit werden alle Trainingseinheiten von den Jungs mit vollstem Eifer angenommen. Das Trainerteam ist von dem derzeitigen Fitnesszustand der Truppe überaus begeistert. Doch es wird weiterhin an allen Stellschrauben gedreht, vor allem an der Dynamik und Sprungkraft.

Am kommenden Samstag beginnt dann die heiße Phase der Vorbereitung mit dem einwöchigen Trainingscamp in Inzell.

 

" ["picture_id"]=> string(4) "1030" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2017-08-23 16:05:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1030" ["path"]=> string(26) "7/CampusSprungtraining.jpg" ["title"]=> string(25) "Campus Sprungtraining.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(37) "7/thumbnails/CampusSprungtraining.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2017-08-23 16:29:42" ["slider_thumb_path"]=> string(43) "7/sliderThumbnails/CampusSprungtraining.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215205" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "20" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [5]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "630" ["title"]=> string(45) "Beeindruckender Trainingsbesuch aus Luxemburg" ["subtitle"]=> string(25) "Auf den Spuren der Mutter" ["content"]=> string(2323) "

Vor ca. 30 Jahren spielte schon seine Mutter beim FCB Handball.

Nun dachte sich Max S., wenn ich schon zu Besuch bei meiner Großmutter in München bin, kann ich mich auch mal schlau machen auf der Homepage des FC Bayern Handball, ob nicht zufälliger Weise in diesem Zeitraum Training angesetzt ist.

Glücklicherweise war dem so, und kurzer Hand entschied sich Max S. beim Training der D1 am Montag den 24.07.207 vorbei zu schauen.

Da er nach seiner Aussage schon seit dem Alter von 5 Jahren Handball spielt und sein Jahrgang 2005 passend ist für die D- Jugend, wurde er sofort mit eingebunden.

Mit enormen Engagement und Fleiß absolvierte er das komplette Training und man sah ganz deutlich, dass der Junge was drauf hat.

Am Ende der Trainingseinheit antwortete er auf die Frage des Teams „Du kommst aber schon wieder"?? antwortete er „nein"!!!

Alle waren komplett enttäuscht, damit hatte keiner gerechnet.

Doch dann relativierte sich die Aussage: „Ich komme aus Luxemburg und bin nur zu Besuch da".

Sehr schade, da er gut zu uns passen würde, aber beim nächsten Besuch in München ist er wieder Herzlich Willkommen, Max S. aus dem Großfürstentum Luxemburg.

" ["picture_id"]=> string(4) "1024" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2017-08-01 20:44:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1024" ["path"]=> string(12) "7/MaxS.2.jpg" ["title"]=> string(10) "MaxS.2.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(23) "7/thumbnails/MaxS.2.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2017-08-01 20:40:53" ["slider_thumb_path"]=> string(29) "7/sliderThumbnails/MaxS.2.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215205" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "20" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [6]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "627" ["title"]=> string(33) "Oana fia olle und olle fia oan..." ["subtitle"]=> string(26) "... D`Buam bleib`n dro !!!" ["content"]=> string(2130) "

Nachdem nun der Start der BOL Saison am 16.09.2017 fest steht und unsere Gegner ebenso, ist die Motivation der Truppe nochmals angestiegen.

In den bisherigen Trainingseinheiten nach der Qualifikation wurde deutlich, dass hier ein Team immer mehr zusammen wächst.

Engagement und Leidenschaft prägen die Mannschaft und die Entwicklung von jedem Einzelnen  geht weiter seinen positiven Weg.

Technik, Laufbereitschaft, Kraft, Geschwindigkeit und Taktik werden in den nächsten Wochen das Trainingsbild gestalten.

Unser Ziel steht fest im oberen Bereich der Tabelle ein Wort mit zu reden, jedoch eines wird immer im Vordergrund stehen und uns dem  Ziel näher bringen.

 

Der Spaß, und die Disziplin sich weiter zu entwickeln!

" ["picture_id"]=> string(4) "1003" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2017-07-14 10:55:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(4) "1003" ["path"]=> string(34) "7/BildfrBericht14.07.2017Kopie.jpg" ["title"]=> string(38) "Bild für Bericht 14.07.2017 Kopie.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(45) "7/thumbnails/BildfrBericht14.07.2017Kopie.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2017-07-14 10:57:39" ["slider_thumb_path"]=> string(51) "7/sliderThumbnails/BildfrBericht14.07.2017Kopie.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215205" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "20" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [7]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "622" ["title"]=> string(38) "BÄÄÄM, was für eine Qualirunde !!!" ["subtitle"]=> string(37) "Harte Arbeit wurde am Schluss belohnt" ["content"]=> string(6233) "

Jetzt steht endlich fest, in welcher Liga unsere Jungs vertreten sein werden. Und jeder Schweißtropfen, jeder Kilometer und jede Träne die die Jungs geopfert haben in der Vorbereitung, haben sich am Schluss gelohnt !!!

Wie im Bericht zuvor beschrieben, haben sich unsere Jungs eine gute Ausgangsposition mit dem ersten Platz erarbeitet. Am Samstag den 24.6 ging es in die Hölle Süd nach Ismaning zur zweiten Runde, in der es jetzt um alles ging. Mit den Gastgebern Ismaning, MTSV Schwabing und dem PSV München warteten Gegner auf uns, die ebenfalls noch gute Chancen hatten die BOL ( Bezirksoberliga) zu erreichen. Gleich im ersten Spiel dieser Runde spielten Ismaning und Schwabing gegeneinander, -diese beiden Mannschaften waren auch die beiden Herausforderungen für unsere Mannschaft. Da wir aus diesem Grund früh genug vor Ort waren, konnten wir uns die zwei Mannschaften ein wenig ausschauen, wie diese spielen. Aber es kam ein wenig anders als erwartet für uns !!!

Im zweiten Spiel des Tages trafen unsere BadBoys auf den PSV München. Nach ein paar leichten Fehlern unserer Jungs im Angriff und Abwehr hatten wir bis zur Halbzeit Probleme uns deutlicher abzusetzen. Erst nach der Halbzeit und ein paar netten Worten unseres Trainergespanns lief die Bayernmaschine an. Mit einem deutlichen 15:5 konnten wir das erste Spiel für uns entscheiden. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber Ismaning, war allen klar, dieses Spiel ist das entscheidende an diesem Tag. Da wir auch auf der BHV Seite die Quali verfolgt haben, wussten wir das Ismaning nicht lange um den heißen Brei rum spielen wird und sofort Gas geben würde. Zudem haben unsere Eltern mitbekommen, wie die Spieler incl der Trainer uns im ersten Spiel ganz genau beobachtet haben, wo unsere Schwächen sind. Diese Information wurde auch den Trainern mitgeteilt, aber das macht doch jeder, dass man sich die Gegner ausschaut. Nur wer jetzt denkt das unsere Trainer Geri Steuer und Ralf Fischbacher dadurch nervös werden würden, liegt sehr weit daneben !!! Nur eines war klar, ein Selbstläufer würde dieses Spiel nicht. Wir hatten große Probleme die Rückraumspieler von Ismaning in den Griff zu bekommen, die mit harten Würfen aus der zweiten Reihe immer wieder zum Erfolg kamen. Durch eine kleine Umstellung in der Abwehr kamen wir besser ins Spiel. Im Angriff hatten wir auch unsere Probleme, oft überhastet und mit einigen Fehlpässen machten wir uns es selber wieder mal schwer. Zur Halbzeitpause machten die Trainer einen cleveren Schachzug, der erst vor ein paar Tagen im Training versucht wurde. Mit zwei Kreisspielern konnten wir den Mittelblock der Abwehr ausschalten, und das war der Knackpunkt in diesem Spiel. Am Ende ging es dann doch relativ deutlich mit 14:7 an uns. Ab diesen Zeitpunkt waren fast alle Weichen für uns gestellt - nur noch ein Spiel gegen unsere alten Freunde aus Schwabing. Ich müsste lügen um die genaue Zahl zu nennen, wie oft wir uns schon gegenüber standen. Als wir damals mit der E Jugend angefangen haben, hat uns Schwabing die Möglichkeit gegeben unser erstes Testspiel zu machen. Mal gewannen wir, mal Schwabing. Somit war beiden Mannschaften klar, das wird ein Spiel auf Augenhöhe. Zumal wir genau wussten, dass über den Trainersohn Moritz fast alles laufen wird. Nur diesen Jungen zu bremsen wird unsere Hauptaufgabe werden, was die ersten Minuten gar nicht klappte. Immer wieder konnte er im eins gegen eins an unsere Spieler vorbei gehen und leichte Tore machen. Wir hingegen haben einen wunderschönen Handball im Angriff gespielt, alle Spielzüge führten zum Torerfolg und es war auch für die Zuschauer eine Augenweide. Erst zum Schluss hin fanden wir das richtige Mittel Schwabing den Zahn zu ziehen. Beim Stand von 15:10 und einer Restzeit von 40 Sekunden haben wir nie aufgehört alles zu geben. Als die Zuschauer die letzten 10 Sekunden runter gezählt hatten, wollte Schwabing unbedingt noch ein Tor werfen, nur dass wusste unser Torwart zu verhindern. Es waren jetzt noch 5 Sekunden auf der Uhr. Unser Ersatztorwart Poldi nahm den Ball und dreschte den Ball unter das Hallendach !!! Es gab kein Halten mehr !!! Alle Spieler incl Trainer stürmten das Spielfeld und feierten zusammen, als gäbe es kein morgen mehr. Das unmögliche wurde wahr, die Jungs haben die höchste Spielklasse in dieser Alterklasse erreicht. Und das mit Spielern, die gerade der E Jugend entsprungen sind. Die Megaparty wurde nach dem Spiel in die Kabine verlegt, mit lauter Musik und Gesang feierten die Jungs den Riesenerfolg !!! Jeder hat es gehofft, das wir das packen, aber dass es jetzt schon geklappt hat haut dem Fass dem Boden aus. Wenn man bedenkt das swir mit genau dieser Mannschaft vor zwei Jahren erst begonnen haben, und auch in der Vorbereitung vier neue Spieler bekommen haben, die wir auf die Schnelle einbauen mussten, kann diese Leistung nicht hochgenug angerechnet werden.

Noch kurz in eigener Sache: wir dürfen unseren neuen Co Trainer recht herzlich bergrüßen. Ralf Fischbacher und unseren Praktikanten Philipp aus der eigenen A Jugend.

Und ein besonderer Dank gilt wie immer den Eltern, ohne euch wäre das alles nicht möglich !!!

" ["picture_id"]=> string(3) "993" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2017-06-29 17:53:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "993" ["path"]=> string(20) "7/20170626182938.jpg" ["title"]=> string(19) "20170626_182938.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(31) "7/thumbnails/20170626182938.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2017-06-29 17:56:09" ["slider_thumb_path"]=> string(37) "7/sliderThumbnails/20170626182938.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215205" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "20" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [8]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "616" ["title"]=> string(33) " 1 Quali Runde perfekt gemeistert" ["subtitle"]=> string(30) "Endlich ist die Zeit gekommen," ["content"]=> string(4871) "

wo sich die Jungs beweisen konnten, und ihr neu gelerntes auch zeigten. Am 28.5 waren wir Austragungsstätte für die erste Runde der Quali für die BOL (höchste Spielklasse für diese Jugend ) und hatten die Mannschaften von TS Jahn München – SG Süd Blumenau – SV Laim und TSV Trudering zu Gast. Gleich im ersten Spiel gegen TS Jahn bekamen wir gleich mal einen mächtigen Brocken vor die Brust. Die Spieler von TS Jahn waren alle sehr groß gewachsen und haben uns ab der ersten Minute alles abverlangt. Schon in der 6. Minute musste Trainer Gerald Steuer das Timeout nehmen, um unsere Jungs ein wenig umzustellen. Erst ab dann lief es ein wenig besser. Aber es blieb spannend bis kurz vor Schluss. Die Trainer nutzten die Halbzeit, um genaue Ansagen zu machen und den Jungs die sichtliche Nervosität zu nehmen. Als die zweite Hälfte begann sah man leider immer noch die Nervosität der Jungs. Aber wer unseren Trainer Gerald Steuer kennt weiss was jetzt kommt. Die Geduld war am Ende !!! Von der Trainerbank kamen Ansagen für die erlernten Spielzüge, diese endlich zu versuchen. Gesagt , getan, gleich der erste führte zum Torerfolg und ab jetzt ging die Party los !!! Aus einem 8:4 Rückstand erspielten sich die Jungs einen 8:11 Sieg. Diese Euphorie sollten wir auch in das zweite Spiel gegen Trudering II einbringen. Leider hatte Trudering uns kaum was dagegen zu setzten, und so ging das Spiel deutlich mit 13:5 für uns aus. Im dritten Spiel gegen SG Süd/Blumenau kam dann der schwerste Gegner für uns. Blumenau spielte einen wunderschönen Konterhandball wo wir ein wenig das Nachsehen hatten. Nur schwer konnten wir unser Spiel einbringen, da Blumenau eine sehr offensive Deckung hatte. Nur über viele Laufwege der Jungs konnten wir auch zum Torerfolg kommen. Da auch Blumenau merkte, dass wir ein Mittel gefunden haben, ihre Abwehr zu knacken, stellten sie sich auf eine 3:3 Abwehr um, was uns in die Karten gespielt hat. Dennoch bekamen wir die Konter nicht richtig in den Griff. Erst in der letzten Spielminute wurde das Spiel auch entschieden, und die Rothosen gewannen knapp aber verdient mit 10:9 !!! Mit diesen drei Siegen waren wir vorzeitig erster in unserer Gruppe, und haben somit eine gute Ausgangsposition für die 2. Runde geschaffen. Beim letzten Spiel gegen SV Laim ging es somit eigentlich um nichts mehr für uns. Aus diesem Grund hat unser Trainer ein wenig was versucht. Wie gehen die Jungs damit um, wenn sie sicher wissen das sie erster sind und der Druck abfällt ??? Und die Mannschaft ein wenig durchgemischt wird ??? Ergebnis war ernüchternd für alle Beteiligten. Es war kein Zugriff auf den Gegner, leichtsinnige Torwürfe ohne eine Chance heraus gespielt zu haben und vieles mehr was nicht mehr klappte. Aus diesem Grund heraus war der Trainer aufgerufen schnell was zu ändern. Nur auch die Umstellung brachte keine Besserung ins Spiel. Erst in der aller letzten Sekunde konnten wir durch einen schönen Spielzug ein 7:7 Unentschieden erreichen. Ab da gab es für die Jungs kein halten mehr, als hätten wir die Meisterschaft gewonnen. Das zeigt uns aber, dass die Mannschaft lebt, und das macht Hoffnung auf die 2. Runde am 24.6.17

Eins muss man dennoch sagen, dass alle Spiele an diesem Tag ein Highlight waren, und es eine schöne spannende erste Runde war, zumal die Plätze 1 -3 gleich viele Tore geworfen haben. Das zeigt, wie spannend die Spiele waren.

Am Schluss bleibt immer zu sagen, ein Großer Dank an die Eltern der Jungs die immer da sind wenn man sie braucht. Vielen Dank dafür, und an Philipp und Ruben aus der A Jugend die das Kampfgericht im Griff hatten. Auch ein Dank an unseren Ralf F. der sich wie immer toll um unsere Torhüter gekümmert hat.

In diesem Sinne, auf in die Runde 2 !!!

" ["picture_id"]=> string(3) "988" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2017-05-31 18:41:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "988" ["path"]=> string(23) "7/IMG20170528WA0067.jpg" ["title"]=> string(23) "IMG-20170528-WA0067.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(34) "7/thumbnails/IMG20170528WA0067.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2017-05-31 18:43:16" ["slider_thumb_path"]=> string(40) "7/sliderThumbnails/IMG20170528WA0067.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215205" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "20" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } [9]=> array(4) { ["Article"]=> array(8) { ["id"]=> string(3) "615" ["title"]=> string(46) "Bericht der Jugendakademie vom VFL Gummersbach" ["subtitle"]=> string(41) "FC Bayern Handball zu Gast in Gummersbach" ["content"]=> string(4560) "

In der ersten Woche der Osterferien hatte die Handballakademie und die D-Jugend des VfL Gummersbach prominenten Besuch der Nachwuchsmannschaft des FC Bayern München. Angereist aus dem Trainingslager in Inzell kamen Spieler, Trainer und zahlreiche Eltern am Dienstag, 11.04. gegen Mittag an der SCHWALBEarena an und waren sofort mitten drin, statt nur dabei als sie unverhofft sogar dem Abschlusstraining der Bundesligamannschaft vor deren Auswärtsspiel in Mannheim beiwohnen durften. Nach einer kurzen Begrüßung durch Akademieleiter Jan Schneider und einem Gespräch mit den VfL-Legenden Klaus Westebbe und Jochen Feldhoff, letzterer ist mit der Familie eines Bayern-Spielers verwandt, ging es für die Jungs des 05/06er Jahrgangs gleich los mit der ersten Trainingseinheit. Der sportliche Leiter der Handballakademie Maik Pallach ließ es sich nicht nehmen, die jungen Bayern unter seine Fittiche zu nehmen und fast anderthalb Stunden des Trainings zu leiten. Mit vielen koordinativen und technischen Übungen forderte er die Jungs von der ersten bis zur letzten Minute, ließ aber zu keiner Zeit den Spaß vermissen.

Im Anschluss an die Trainingseinheit und vor der Weiterfahrt in die Jugendherberge Wiehl, die als Unterkunft diente, kamen die Kinder aus dem Staunen nicht mehr heraus, als sich Carsten Lichtlein ausführlich Zeit nahm, um Fragen zu beantworten, Bilder zu machen und für kurze Gespräche zur Verfügung zu stehen. Nicht nur die Spieler selber, sondern auch die zahlreichen mitgereisten Eltern nutzten die Chance für Selfie und Hallo sagen von und mit dem Europameister des VfL Gummersbach.



Am nächsten Tag stand dann nach dem gemeinsamen Training in der Eugen-Haas-Halle noch das Abschlussspiel des Trainingslagers gegen die diesjährigen D-Jugend des VfL Gummersbach an. Da die Bayern mit dem nächstjährigen D-Jugendjahrgang angereist waren, war die Partie eine klare Angelegenheit zu gunsten des VfL, wodurch aber nicht zuletzt klar war, was folgen würde: Der Ruf nach einer Revanche, dann mit den gleichen Jahrgängen gegeneinander. Ohnehin war das Ergebnis des Spiels unwichtig. Im Fokus stand der Erfahrungsaustausch, das Kennenlernen von und mit neuen sympathischen Freunden aus dem Freistaat Bayern. „Wir prüfen gerade, ob es möglich ist, im Herbst wieder nach Gummersbach zu kommen, um dann das ganze nochmal zu toppen. Oder aber der VfL kommt nach München und wir bieten unsere Möglichkeiten an, dieselben Erfahrungen zu machen, die wir hier in Gummersbach machen durften. Unfassbar freundliche, hilfsbereite und sportbegeisterte Trainer, Verantwortliche und Kollegen" so der Mannschaftsverantwortliche Geri Steuer vom FC Bayern Handball. „Wir freuen uns, dass sich die Bayern bei uns so wohlgefühlt haben und trotz der unglücklichen Spielerkonstellation auch im Testspiel nie aufgegeben haben. Das ist ihnen und ihren Eltern und Unterstützern nicht hoch genug anzurechnen. Wir freuen uns, wenn wir für die mittelfristige Zukunft einen weiteren Besuch der Bayern bei uns, oder aber unserer Jungs in München realisieren können" so Akademieleiter Jan Schneider zu den Auswirkungen des Besuchs.

Für beide Seiten also eine vollkommen gelungen Zusammenarbeit die nach mehr schreit, was auch durch die tolle Zuschauerzahl beim Spiel – anwesend waren etwa 200 Zuschauern – sowie die überragende Reichweite der medialen Berichterstattung seitens des FC Bayern Handball belegt wird. Ebenso wurde der Bericht der Bayern im Stadionheft des FC Bayern München veröffentlicht, das weltweit zugestellt wird. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und das nächste Treffen!



" ["picture_id"]=> string(3) "970" ["team_id"]=> string(1) "7" ["timestamp"]=> string(19) "2017-05-04 16:03:00" ["slider_flag"]=> bool(false) } ["Picture"]=> array(7) { ["id"]=> string(3) "970" ["path"]=> string(37) "7/20170504160714IMG20170411WA0018.jpg" ["title"]=> string(23) "IMG-20170411-WA0018.jpg" ["description"]=> string(0) "" ["thumb_path"]=> string(48) "7/thumbnails/20170504160714IMG20170411WA0018.jpg" ["timestamp"]=> string(19) "2017-05-04 16:07:15" ["slider_thumb_path"]=> string(54) "7/sliderThumbnails/20170504160714IMG20170411WA0018.jpg" } ["Team"]=> array(24) { ["id"]=> string(1) "7" ["name"]=> string(23) "U13 männliche D-Jugend" ["short_name"]=> string(6) "U13 mD" ["name_in_results"]=> string(18) "FC Bayern München" ["description"]=> string(0) "" ["league_id"]=> string(1) "8" ["age_bracket_id"]=> string(1) "9" ["link_results"]=> string(156) "http://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?displayTyp=vorrunde&displayDetail=meetings&championship=OB+2017%2F18&group=215205" ["link_results_2"]=> string(0) "" ["ordering"]=> string(2) "20" ["active"]=> string(1) "1" ["internal_link_name"]=> string(0) "" ["internal_link"]=> string(0) "" ["top_places"]=> string(1) "1" ["bot_places"]=> string(1) "0" ["top_rel"]=> string(1) "0" ["bot_rel"]=> string(1) "0" ["menu_view"]=> bool(true) ["menu_news"]=> bool(true) ["menu_resulttable"]=> bool(true) ["menu_teammatches"]=> bool(true) ["menu_matches"]=> bool(true) ["menu_gallery"]=> bool(true) ["menu_link"]=> bool(false) } ["Match"]=> array(9) { ["id"]=> NULL ["date_time"]=> NULL ["team_home"]=> NULL ["team_guest"]=> NULL ["score_home"]=> NULL ["score_guest"]=> NULL ["team_id"]=> NULL ["article_id"]=> NULL ["actual"]=> NULL } } }

Mit fünf Spielern zum VFL Gummersbach

Reinschnuppern wie im Bergischen gearbeitet wird,

16

Sep

Unser erstes Spiel in der Oberliga !!!

Start im Oberhaus geglückt,

16

Sep

Zwei wie Pech und Schwefel

Enorme Entwicklung der Torhüter

03

Sep

Mit einer Handvoll Spieler in die Vorbereitung

Mehr Einsatz geht kaum noch,

02

Sep

Mit großen Sprüngen Richtung BOL Start

Enormer Trainingseifer der D1 am Campus

23

Aug

01

Aug

Oana fia olle und olle fia oan...

... D`Buam bleib`n dro !!!

14

Jul

BÄÄÄM, was für eine Qualirunde !!!

Harte Arbeit wurde am Schluss belohnt

29

Jun

1 Quali Runde perfekt gemeistert

Endlich ist die Zeit gekommen,

31

Mai

Bericht der Jugendakademie vom VFL Gummersbach

FC Bayern Handball zu Gast in Gummersbach

04

Mai

Männliche D-Jugend gewinnt entscheidendes Spiel um Platz 2

Fünfter Sieg in Folge beschert den „Vizemeistertitel“

27

Mär

Dritter Sieg in Folge

Weitere Fortschritte erkennbar

06

Mär

20

Feb

Erfreuliche Mannschaftsleistung

Mit Rumpftruppe zum deutlichen Sieg beim PSV München

29

Jan

Dritter Sieg der Saison

Weitere Entwicklung der Spieler erkennbar

21

Nov

Gelungene Mannschaftsleistung

Erfreuliches Ergebnis gegen PSV München

17

Okt

Erfreuliche Leistung in der ersten Quali-Runde

Männliche D-Jugend belegt den 3. Platz

14

Jun

Knappe Niederlage gegen den TS Jahn

Mitleid vom Gegner gabs für unsere männliche D-Jugend.

25

Jan

Gelungener Start unserer neu aufgestellten D-Jugend

Sieg und Niederlage zu Saisonbeginn

13

Okt

Super Resumée für die erste Saison

Projekt mD ein voller Erfolg!

03

Mai

Zweites Spiel an diesem Wochenende

Doppeleinsatz der Jungs

02

Feb

Super gekämpft, aber leider verloren

schwieriger Start in die Runde

20

Jan

knappes Unentschieden

super gekämpft - da war mehr drin

20

Jan

Souveräner Sieg zum Jahresende

Bilanz nach der erste Hälfte sehr gut

15

Dez

kämpferischen Leistung der Jungs

deutlich, aber dennoch "Bravo "

08

Dez

Sieg für unsere Jungs!

ein Kopf-an Kopf Spiel

29

Nov

Aller Anfang ist schwer...

kräftezehrendes Spiel gegen Haar

23

Nov

Sieg der Jungs!

absolutes Fairplay von Sauerlach!

22

Nov

08

Nov

wir suchen Dich!

weiterer Ausbau der neuen D-Jugend beim FCBH

17

Mär

Letztes Spiel

16.09.2017 13:00

FC Bayern München

25

SVN München

18

Trainingszeiten

Montag

17:00 - 18:30

FC Bayern Campus

Mittwoch

17:00 - 18:30

FC Bayern Campus

Freitag

17:00 - 18:30

Sporthalle in der Quiddestraße 4

Nächstes Spiel

01.10.2017 11:30

HT München

FC Bayern München

Tabelle

1. TuS Traunreut

2:0

2. FC Bayern München

2:0

3. TSV Trudering

2:0

4. TSV Allach 09

0:0

5. SG Süd/Blumenau

0:0

6. TSV Vaterstetten

0:0

7. HT München

0:2

8. SVN München

0:2

9. HSG München West

0:2

So spielt die Liga

16.09.2017 12:45

TuS Traunreut

25

HSG München West

8

16.09.2017 13:00

FC Bayern München

25

SVN München

18

17.09.2017 11:00

HT München

12

TSV Trudering

17

Jetzt Online: 2

Heute Online: 206

Gestern Online: 493

Diesen Monat: 11452

Letzter Monat: 12264

Total: 577906

In Kooperation mit:

Jugendförderungsprojekt für die Region Südbayern

Copyright 2002 - 2017 FC Bayern Handball